Jetzt neu: Lassen Sie sich beraten | Telefon: 07231-313694 | Pforzheim Zum Nähmaschinenberater

Bernette Blindstichfuß b33 und b 35

Artikelnummer: 195109
Nähen Sie Säume an Hosen und Röcken nahezu unsichtbar an. Die einstellbare Führung ermöglicht exaktes Arbeiten bei Stoffen, die etwas Volumen haben.
Der Blindstichfuß passt an folgende bernette Maschinen: b33 | b35
statt UVP
15,90

14,30

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

Fragen zum Artikel

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

bernette Blindstichfuß (Abb. ähnlich)

#502060.13.64 für b 33 und b 35

Um einen Saum an einem Rock oder einer Hose blind- d.h. unsichtbar annähen zu können, muss der Nähfuß mit einem exakt führenden Anschlag für den Stoffumschlag ausgerüstet sein. Der bernette Blindstichfuß ist für die genaue Führung des Saumumschlags sehr gut ausgerüstet. Die Nadel soll den Stoffumschlag nur anstechen aber nicht durchstechen. Deshalb sollte man Blindstiche nur in Stoffe nähen, die etwas Volumen haben. Ganz feine und glatte Stoffe gehören nicht dazu.

Anleitung
Maschine ausschalten. Nähfuss wie in der Bedienungsanleitung beschrieben anbringen.

  • Anwendungsbereich:
  • - Blindsaum
  • - Kanten absteppen
  • Stichwahl: Blindstich
  • Stichlänge: kann bei Bedarf angepasst werden
  • Transporteur: Angehoben

Saum vorbereiten: Saumzugabe umbügeln. Den Saum zurückfalten, so dass die Stoffkante neben der Bruchkante liegt. Fransende Stoffe vorab versäubern. Bei leichten Stoffen kann die Saumkante zusätzlich unter den Falz gelegt werden. Den Stoff so positionieren, dass die Nadel gerade durch die gefaltete Kante sticht, wenn die Nadel links einsticht. Die Führungsschraube drehen, um die Führung an der gefalteten Kante auszurichten. Langsam nähen, den Falz an der Führung entlangführen. Bei Bedarf die Position der Führung nochmals anpassen.