Jetzt neu: Lassen Sie sich beraten | Telefon: 07231-313694 | Pforzheim Zum Nähmaschinenberater

Bernette Freihand Stickfuß b37 und b 38

Artikelnummer: 195111
Die offene Sohle lässt beste Sicht auf den Stickbereich. Gut geeignet für frei geführte Monogramme, Richelieustickerei aber auch für Konturenquilten.
Der Freihandstickfuß passt an die bernette Maschinen b 37 | b38
statt UVP
25,90

23,30

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

Fragen zum Artikel

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

bernette Freihand- Stickfuß (Abb. ähnlich)

#502060.13.85 für b 37 und b 38

Der bernette Freihand- Stickfuß ist ein sehr kreativer Fuß. Nicht die Maschine produziert Muster Formen. Sie nehmen die Sache mit dem bernette Freihand- Stickfuß selbst in die Hand. Sie schieben den Stoff unter der nähenden Nadel schneller oder langsamer hindurch, sodass darauf nähte entstehen. Es kann mit engen Zickzackstichen genäht werden für Monogramme oder Richelieu- Stickerei oder auch mit Geradstichen und weiten Zickzackstichen für fantasievolle Nadelmalerei. Angenehm ist dabei wenn der Stoff eingespannt ist. Dafür gibt es Spannrahmen, die man auch zum Maschinensticken verwenden kann. Alternativ kann auch ein Unterlage- Stickvlies verwendet werden.

Anleitung
Maschine ausschalten. Nähfuss wie in der Bedienungsanleitung beschrieben anbringen.

  • Anwendungsbereich:
  • Freihandsticken
  • Richelieustickerei
  • Fadenmalerei
  • Freihandquilten
  • Stichwahl: Geradstich oder Zickzack
  • Stichlänge: kann bei Bedarf angepasst werden
  • Transporteur: Angehoben

Gewünschtes Motiv auf den Stoff aufzeichnen. Stoff wenn möglich in einen Rahmen einspannen oder mit einem Vlies zur besseren Stabilität unterlegen. Die Konturen entlang des Entwurfs nähen, für Flächen allenfalls Zickzackstich verwenden. Den Stoff dabei gleichmässig führen.