Jetzt neu: Lassen Sie sich beraten | Telefon: 07231-313694 | Pforzheim Zum Nähmaschinenberater

JUKI HZL-353ZR mechanische Nähmaschine

Artikelnummer: 178834
JUKI HZL 353 im Test: Bei weichen wie bei harten, dicken Stoffen ist ihre Nähleistung zu loben. Die Nähte sehen sehr sauber aus.
  • Robuste mechanische Nähmaschine horizontalem Doppelumlaufgreifer
  • 21 Nutz-, Elastik-, Zier- und Satinstichen
  • 135 mm Platz rechts der Nadel
  • Transporteur versenkbar
  • Halbautomatischer Nadeleinfädler
  • Helles LED Licht
  • Spule wird von oben eingelegt
  • Verstellbarer Nähfußdruck
  • Der Freiarm ist sehr gut zugänglich
  • Stabile Kofferhaube inklusive
statt UVP
339,00

319,00

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

Fragen zum Artikel

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

Mechanische Nähmaschine

Wer lieber mit einer mechanischen Nähmaschine arbeitet, muss feststellen, dass die meisten der auf dem Markt angebotenen Maschinen qualitativ mit den guten Computermaschinen nicht mithalten können. Bei manchem Herstelle scheint die Meinung zu gelten, mit mechanischen Maschinen würde ohnehin kaum genäht. Deshalb reiche die unterste Qualitätsstufe.

Gute Qualität

In dieses Schema passt die Juki HZL 353 ZR nicht. Sie ist zwar eine kompakte, angenehm leicht zu tragende Nähmaschine, hat aber einen sehr soliden Maschinenbau und sehr präzise Stichbildungswerkzeuge. Und auch auf Komfort wird nicht verzichtet. Helles LED Licht leuchtet den gesamten Nähbereich aus, der halbautomatische Nadeleinfädler beseitigt das „Hindernis“ Nadelöhr und der 7 Punkt- Ganzstahl- Transporteur sorgt dafür, dass Sie mit der Nähmaschine alle Stoffe vom leichten, weichen Jersey bis zu harten Jeans ohne Probleme nähen. Auch für den leichten dünnen Jersey hat sie die richtigen Stichprogramme an Bord. Und weil die Breite und die Stichlänge individualisiert werden können, lassen sich auch Stoffe nähen, die für mechanische Nähmaschinen nicht unbedingt als gut zu nähen gelten.

Die Gelegenheits- und Zweitnähmaschine

Sicherlich ist die JUKI HZL 353 ZR nicht die Nähmaschine für den großen Nähbedarf, jeden Tag. Wer sie aber anschafft um eine zuverlässige Nähmaschine für unterwegs zu haben, zur Mitnahme in den Kurs oder als Zweitmaschine solange die Haupt- Maschine stickt, wird erstaunt sein über die Leichtigkeit im Umgang mit ihr und ihre doch erstaunliche Leistungsfähigkeit.

Details

Stichmusterauswahl

Die Stichübersicht zeigt alle 21 Sticharten der JUKI HZL 353. Alle wichtigen Nutz und Elastikstiche sind ebenso zu finden wie auch einige dekorative Stiche. Die Stiche werden am großen Wählrad, rechts außen an der Nähmaschine eingestellt. Kenn- Buchstabe des angewählten Programms erscheint in der Sichtlupe im Ständer Maschine.

Stichlänge

Bei mechanischen Nähmaschinen ist es sehr von Vorteil, wenn man alle Stichparameter unabhängig voneinander einstellen kann. Man kommt nur so zu genau dem Stich, den man braucht, ein bestimmtes Material am besten zu vernähen. Bei der JUKI HZL 357 ist die Stichlänge für jeden Stich einstellbar.

Stichbreite

Auch die Zickzackbreite ist unabhängig vom Stich einstellbar. Die größte Breite von 7 mm ist zwar oft vorteilhaft. Allerdings gibt es viele Nähvorgänge besser mit schmaleren Stichen genäht wird.

Fadenspannung

Dank ihrer normierten Fadenspannung auf dem Wert 4, muss man sich wegen der Ober- und Unterfadenspannung der Juki HZL 357 keine Sorgen machen. Selbst bei unterschiedlichen Stoffen sehen die Nähte in unterschiedlichen Stoffen und Materialien sehr schön und gleichmäßig aus.

Nähfußdruck

Die Möglichkeit, den Nähfußdruck dem zu vernähenden Material anzugleichen, ist bei mechanischen Nähmaschinen nur sehr selten gegeben. Bei der JUKI HZL 357 ist sie gegeben. Damit vergrößert sich die Anzahl der mit dieser Maschine vernähbaren Materialien erheblich

Rückwärtsnähen

Durch Druck auf die Rückwärtstaste, wird die Maschine umgeschaltet. Sie näht so lange rückwärts bis Sie die Taste wieder freigeben.

Freiarm

Der Freiarm ist sehr gut dimensioniert. Unten viel Freiraum. Das Stichloch sehr nahe an der hinteren Freiarmkante. So können röhrenförmige Teile gut genäht und gestopft werden.

Transporteur

Ein 7 Reihen Transporteur dieser Ausprägung ist nicht die übliche Ausstattung einer mechanischen Einsteiger- oder Zweitnähmaschine. Bei der Juki HZL 353 haben Sie die Gewissheit, dass auch das Nähen dicker und harter Jeans usw. kein Problem ist.

Freihand

um auch Freihandarbeiten wie Stopfen, Nadelmalerei oder Quilten zu können, muss der Transporteur der Maschine versenkbar sein. Bei der JUKI HZL 335 wird der Schieber auf der Rückseite des Freiarms einfach in die Versenkposition gezogen.

Spuler

Auch das gehört zur einfachen Bedienung einer Nähmaschine: einfaches Aufspulen. Bei der JUKI HZL 335 stecken Sie die Spule lediglich auf die Spuler Achse und schieben beides nach rechts gegen den Exzenter. Der stoppt den Spulvorgang wenn die Spule voll gespult ist.

Doppelnadel/Zwillingsnadel

Zum rationelleren Spulen, vor allem aber zum Nähen mit der Zwillingsnadel hat die JUKI HZL 335 einen zweiten Garnrollenstift im Zubehör. Er wird bei Bedarf einfach aufgesteckt. Auch zum Nähen mit der Zwillingsnadel ist der zweite Garnrollenstift zwingend erforderlich

Im Zubehörfach des Anschiebetisches ist genug Platz für das Zubehör.

Zubehör

Die Juki HZL 357 ist mit dem üblichen Zubehör ausgestattet:
  • Universalfuß (an der Maschine)
  • Reißverschlussfuß
  • Zierstich- und Applikationsfuß
  • Knopflochfuß
  • Overlockfuß
  • Knopfannähfuß
Anzahl Knopflochvarianten: 1
Anzahl Nutzstiche: 16
Anzahl Nähalphabete: keins
Anzahl Programme gesamt: 21
Automatischer Fadenabschneider: nein
Bedienung: Wählrad
Dekorative Stiche: 4
Display: nein
Durchgang rechts der Nadel: 13,5 cm
Eigene Stiche erstellen: nein
Eignung für Vielnäherinnen: gering
Einlegen der Spule: von oben
Einstellung der Fadenspannung: mechanisch
Fadenwächter: nein
Freiarm: ja
Gewicht: 6,5 Kg
Greifersystem: Doppelumlafgreifer horizontal
Hart und dick nähen: ordentlich
Maße:Breite, Tiefe, Höhe: B:42 T: 20 H:31 cm
Muster spiegeln: nein
Nadel Hoch- Tief Taste: nein
Nadeleinfädler: mechanisch einfach
NÄHEN: +
Nähen ohne Fußanlasser: nein
Nähfuß anheben/senken: manuell
Nähfußdruck Regelung: mechanisch
Nähfußsystem: Snap-on Sohlen zum Einklicken
Nähgeschwindigkeit max.: 750 Stiche pro Minute
Nählicht: LED
Obertransport: Obertransportfuß optional
Persönliche Stiche speichern: nein
Positionen der Nadel im Stichloch: 3
Reduzierung der Geschwindigkeit: Mit Fußanlasser
Rückwärtsnähen: manuell mit Tastendruck
Schnittstelle: nein
Seitwärtsnähen: nein
Spuler einschalten: automatisches Auskuppeln der Maschine
Stichbreite Zickzack : 0 bis 7mm
Stichlänge: 0 bis 4mm
Transporteur: 4 Reihen, versenkbar
Laufzeit eff. Jahreszins geb. Sollzinssatz p.a. Gesamtbetrag Anzahl der Raten monatliche Rate
6 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 6 53,17 €
7 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 7 45,57 €
8 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 8 39,88 €
9 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 9 35,44 €
10 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 10 31,90 €
11 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 11 29,00 €
12 Monate 0,00% 0,00% 319,00 € 12 26,58 €
Laufzeit 9 Monate
eff. Jahreszins 0,00%
geb. Sollzinssatz p.a. 0,00%
Gesamtbetrag 319,00 €
Anzahl der Raten 9
monatliche Rate 35,44 €
Laufzeit 8 Monate
eff. Jahreszins 0,00%
geb. Sollzinssatz p.a. 0,00%
Gesamtbetrag 319,00 €
Anzahl der Raten 8
monatliche Rate 39,88 €
Laufzeit 7 Monate
eff. Jahreszins 0,00%
geb. Sollzinssatz p.a. 0,00%
Gesamtbetrag 319,00 €
Anzahl der Raten 7
monatliche Rate 45,57 €
Laufzeit 6 Monate
eff. Jahreszins 0,00%
geb. Sollzinssatz p.a. 0,00%
Gesamtbetrag 319,00 €
Anzahl der Raten 6
monatliche Rate 53,17 €
Es stehen weitere Laufzeiten für die Finanzierung zur Verfügung.
Der Kaufpreis entspricht dem Nettokreditbetrag. Diese Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gemäß PAngV dar. Kreditvermittlung erfolgt alleine für die CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Bonität vorausgesetzt.

Gilt nur für ausgewählte Produkte.