Jetzt neu: Lassen Sie sich beraten | Telefon: 07231-313694 | Pforzheim Zum Nähmaschinenberater

Willkommen beim neuen Nähmarkt Onlineshop

Wir möchten Ihnen dabei helfen, aus dem riesigen Angebot von Nähmaschinen, Stickmaschinen, Quiltmaschien, Overlock- und Covermaschinen, die genau für sie passende Maschine zu finden. Gute Nähmaschinen sind nicht billig. Wenn Sie Geld für eine gute Nähmaschine investieren, muss sich das für sie lohnen. Dafür stehen wir.

Brauchen Sie einen guten Rat, um sich im Nähmaschinen- Dschungel zurecht zu finden? Wollen Sie wissen, wie es Ihnen in 5 oder 10 Jahren mit. Ihrer Nähmaschine gehen wird? Vertrauen Sie unserer über 85 jährigen Erfahrung mit Nähmaschinen. Lassen Sie sich von unseren Expert(inn)en beraten. Wir machen Ihnen dann ein Angebot, das Sie überzeugen wird. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an info@naehmarkt.de oder fragen Sie uns telefonisch:
07231 313694.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Team von Naehmarkt.de aus der Goldstadt Pforzheim
BABY LOCK Euphoria Covermaschine mit Lufteinfädelung
Euphoria Nahtarten Neuheit Euphoria Mit dem Modell "Euphoria" hat der Japanische Overlockmaschinenbauer baby lock eine Covermaschine auf den Markt gebracht, wie es sie seither noch nicht gab: den Greifer Automatisch mit Luftdruck einfädeln- alle 3 Nadeln mit einem sehr sicher arbeitenden Nadeleinädler einfädeln- und losnähen. Sie haben die Sicherheit, dass die gewählte Nahtart ohne jede Nachstellerei in allen Stoffen auch über Quernähte stichsicher und perfekt genäht wird. Das ATD Fadenvergabesystem sorgt dafür, dass die Nähte aussehen "wie gemalt". Alterfahrene Covernutzerinnen bestätigen, sie hätten noch nie so exakte und schöne Covernähte gesehen, selbst nicht von Industriemaschinen. Die Baby lock "Euphoria" erleichtert die Bedienung und das Arbeiten mit ihr ganz ungemein. Wird der Nähfuß angehoben, versenken sich die Transporteur- Zähnchen von selbst. Der Kniehebel erlaubt es, auch mehrlagige Arbeiten mit beiden Händen unter den Nähfuß einzulegen und der 8 mm hohe Nähfußhub macht den Umgang mit dicken Materialien zum Kinderspiel. Auch der Durchgangsraum von 14 cm rechts der Nadeln ist spektakulär. Jetzt können z.B. Ziernähte mit dicken Bauschgarnen auch sehr weit innen genäht werden. Baby lock Qualität Auch die Baby lock "Euphoria" ist mit einem, bei Baby lock üblichen, großen Kettenstich- Greifer ausgestattet. Die Maschine ist durchaus für strengen Gebrauch ausgelegt. Auch bei einer Nähgeschwindigkeit von 1500 Stichen pro Minute näht sie absolut einwandfrei. Und weil sie, bei richtigem Gebrauch, nie Fehlstiche macht, empfehlen wir die Maschine uneingeschränkt. Produktbroschüre babylock Euphoria Details Coverstiche Auf der Oberseite des Stoffes hat der Cover- oder Überdeckstich 2 oder 3 parallele Nähte, je nachdem ob zwei oder 3 Nadeln eingesetzt werden. Auf der Unterseite sind die Stiche durch den Unterfaden verschlungen. Deshalb kann man die Unterseite als Oberseite verwenden. Die Naht hat dann einen Ziereffekt, vor allem wenn dicke Zier- Bauschgarne eingefädelt werden. Die Babylock "Euphoria" hat einen speziellen Einfädelweg für solche Bauschgarne. Wird nur eine Nadel eingesetzt, näht die Maschine einen Doppelkettenstich. Die Naht ist elastischer als die Steppnaht, die eine normale Nähmaschine näht. Von der Industrie werden Doppelkettenstichnähte besonders für lange Nähte bei Hosen usw. eingesetzt. Vorteil: man muß keinen Unterfaden spulen. Platz rechts der Nadel Die Baby lock "Euphoria" hat einen Durchgangsraum rechts der Nadel von 14 cm. Jetzt können , vor allem Ziernähte auch mitten im Kleidungsstück genäht werden weil viel Material unter dem Maschinenarm durchgeschoben werden kann. Kniehebel Wenn Sie an Materialien wie Softshell Bündchen angenäht haben und zur Befestigung eine Covernaht darüberlegen wollen, ist das richtig dick und sperrig. Mit allen bisherigen Covermaschinen war das nicht zu schaffen. Die Baby lock "Euphoria" "packt" das locker. Jetzt können Sie das Material auch leicht unter dem Nähfuß platziern weil sie ihn mit dem Kniehebel anheben können und sich der Transporteur selbst versenkt hat, sodass die Transporteurzähnchen den Stoff beim Einlegen nicht behindern. Nähfußhub Ist der Nähfuß in Nähstellung, arbeitet der Transporteur ganz normal. Wird der Nähfuß angehoben, versenkt sich der Transporteur automatisch damit das Nähgut ganz leicht eingelegt werden kann. Das ist unabhängig davon ob der Nähfuß mit dem Kniehebel oder dem Lüfterhebel an der Maschine betätigt wird. Lufteinfädeln mit RapidAir So einfach geht Einfädeln: Sie legen den "Serger"- Hebel nach rechts um, drehen kurz am Handrad bis das Getriebe hörbar einrastet, halten den Greiferfaden in den Fadenkanal und drücken den Knopf daneben. Dann stellen Sie den "Serger" Hebel wieder hoch und nähen los. Individuelle Nähte Die Arbeiten, die mit Covermaschinen erledigt werden und die Stoffe, die verarbeitet werden, sind unterschiedlich. Das ATD Fadenvergabesystem sorgt automatisch für die richtige Fadenspannungen. Es ist ein Erlebnis, mit einer Covermaschine zu nähen, die völlig selbständig für ein optimales Stichbild sorgt. Allerdings ist es, vor allem bei Ziernähten, erwünscht, das Stichbild manchmal zu verändern. Dafür gibt es in der Mitte der Maschine ein Einstellrad, mit dem man solche Korrekturen vornehmen kann. Es geht also mehr um das Aussehen der Nähte als um Haltbarkeit oder Elastizität. Stabiler Nadeleinfädler Sehr zeitsparend und angenehm ist das Nadel- Einfädelsystem der "Euphoria". Mit dem Wahlhebel bestimmen Sie, welche Nadel Sie einfädeln wollen. Anschließend betätigen Sie den Einfädler. Er bleibt in Einfädelstellung bis Sie den Faden sicher in den Haken eingelegt haben. Anschließend geht der Einfädler in seine Ausgangsstellung zurück. Die Nadel ist sicher eingefädelt. Stichlänge Damit Ihre Covernaht exakt so aussieht, wie Sie das möchten, können Sie die Naht in 3 oder 6 mm Breite nähen und die Stichlänge stufenlos verändern. Der Drehknopf für die Einstellung liegt vorne im Griffbereich Stabile Elastiknähte Kleidung, in der Sie sich frei bewegen wollen, kommt ohne Overlock und Covernähte nicht aus. Die Covernähte sind elastische Bewegungsnähte, die auch bei intensiver, schneller Bewegung sicher halten. Zubehör Rechts außen, unter den beiden Garnrollen befindet sich das Zubehörfach der Babylock Euphoria. Darin sind Griffgünstig die Werkzeuge untergebracht, die man bei der Benutzung der Maschine braucht. Zubehör - Pinzette - Nadeln - Ersatznadelschrauben - Schraubenzieher - Einfädeldraht für Ziergarne Kniehebel Gebrauchsanleitung Fußanlasser Abdeckhaube
2.198,00 €
PFAFF Creative 3,0 Näh- Stickmaschine mit Stickeinheit
Die PFAFF Creative 3.0 - die ultimative Näh-und Stickmaschine Eine vielseitige, robuste und benutzerfreundliche Maschine Wenn Sie Ihre Ideen und Vorstellungen von Bekleidung, Heimdekoration, Decken und Quilts zum Leben erwecken möchten, ist die PFAFF Creative 3.0 die zuverlässige und äußerst vielseitige Begleiterin, nach der Sie suchen. Ihre bemerkenswerte Einfachheit und Robustheit machen sie zu einer Maschine, die (fast) alles kann - sie näht und stickt wunderschön, ohne dass Sie sich mit einer Vielzahl von Einstellungen herumschlagen müssen. . Effiziente Nähfunktionen Dank des Original IDT-Doppeltransports und des optimierten Transportsystems näht die Maschine präzise und gleichmäßig, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Egal, ob Sie einen mehrlagigen Quilt oder einen zarten Vorhang nähen möchten, legen Sie einfach den Stoff ein, wählen den passenden Stich aus und legen los. Die PFAFF Creative 3.0 bietet eine beeindruckende Auswahl an wunderschönen Stichen, die sich ideal für ausdrucksstarke Stoffdekorationen kombinieren lassen. Mit Maschinenstickerei, Applikationen und Freihandarbeiten stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre eigenen Ideen umzusetzen. Zusätzliche Stickfunktionen Mit der PFAFF Creative 3.0 haben Sie erstaunliche Möglichkeiten, vorgefertigte Muster auf dem Bildschirm zu bearbeiten und individuell anzupassen. Sie können Muster drehen, spiegeln, verkleinern, vergrößern und kombinieren, um beeindruckende Gestaltungseffekte zu erzielen. Die Maschine verfügt über die Grundfunktion "Precise Positioning", Damit fügen Sie Muster sehr genau zusammen. Dazu können Sie am Bildschirm auch die Ansicht verändern . Mit Hilfe des mitgelieferten PC Programms "Quick- Font" verwandeln Sie sämtliche Windows True- Type Schriften in stickbare Alphabete. Sie können die Schriften für Texte oder Monogramme verwenden, die Sie auf der Maschine sticken. Hervorragendes Preis- Leistungs- Verhältnis Die Pfaff 3.0 ist sicher nicht die raffinierteste und mit den meisten Möglichkeiten versehene Näh- Stickmaschine. Dennoch ist es erstaunlich, wie nahe sie solchen Top- Maschinen kommt obwohl ihr Preis sehr moderat ist. Wir empfehlen die PFAFF 3,0 Creative. Alle Stiche In der hochgeklappten Armabdeckung der Maschine sind alle 256 Stiche abgebildet. Sie sind 5 Hauptgruppen und diversen Untergruppen zugeordnet. Im Display können Sie die Stichgruppen aufrufen und antippen. Jetzt öffnen sich die Stiche. So haben Sie schnell Zugriff auf die enorme Menge an Stichen Überschaubare Bedienung Das Touchdisplay ist umgeben von Funktionstasten. auf der linken Seite wählen Sie ?Nähen? oder ?Sticken? vor. Darunter sind die Funktionen ?Stichmusterauswahl?, ?Maschinen- Einstellungen? und ?Direkthilfe? angeordnet. Auf der rechten Seite gibt es die beiden Tasten zum Spiegeln horizontal und vertikal. Selbserklärend Die Steuertasten für das Nähen und Sticken sind auf dem Kopf und Armbereich, wo man sie am besten sehen und bedienen kann, angeordnet. Damit können Sie den Nähfuß heben und senken, die Näh- und Stickgeschwindigkeit vorwählen, die Maschine zum Sticken und zum Nähen ohne Fußanlasser starten und anhalten, den Fadenabschneider und das automatische Vernähen betätigen. Auch die Nadelstopp- Taste oben und unten ist hier angeordnet. IDT- das Original Als echte PFAFF Nähmaschine hat die Creative 3.0 einen eingebauten doppelten Stofftransport IDT. Die obere und die untere Stofflage werden beim Nähen völlig gleichmäßig transportiert, auch wenn, wie beim Quilten, noch eine Einlage dazwischen liegt. So werden die Nähte schön und gleichmäßig. Freiarm Die PFAFF® Creative? 3.0 hat einen recht schlanken Freiarm. Der umgebende Freiraum ist großzügig. Sie haben viel Platz z.B. wenn Sie Ärmel einnähen oder Reißverschlüsse in Hosen einnähen. Stickdisplay Am Stickdisplay rufen Sie Muster auf, ordnen sie an, positionieren, drehen, spiegeln, vergrößern und verkleinern sie und stellen den passenden Stickrahmen dazu. Anschließend sticken Sie. Hervorragende Stickereien Ihre eingegebenen Muster sehen Sie bald schön einwandfrei gestickt unter der Maschine. Der Gang vom Muster eingeben bis zum fertig Gestickten ist extrem einfach. Für die sehr hohe Qualität der Stickerei ist die Maschine sehr gut technisch ausgerüstet. Greifer Der doppelt je Stich umlaufende Horizontalgreifer von PFAFF ist ein optimaler Stichbildner. Es gibt nahezu keine Veränderung der Fadenspannung mehr, was zu einem sehr gleichmäßigen und schönen Stichbild führt. Das Einlegen der Spule ist sehr angenehm und schnell. Sie legen die Spule in den Spulenträger ein und ziehen den Unterfaden durch den Fadenweg links neben der Spule. Am Ende schneiden Sie ihn an dem eingebauten Messer ab. Beim ersten Stich wird er automatisch nach oben genommen. Wunderschöne Dekorationen Die PFAFF® Creative? 3.0 begleitet Sie bei allen kreativen Höhenflügen und stellt ein volles Arsenal von wunderschönen Stichen zur Verfügung mit denen Ihre Ideen tolle Realität werden. Eigene Dekormuster entwerfen Ob genäht oder gestickt, es ist alles möglich. Präzision und Vielfalt, Ausgefallenes oder Tradionelles, alles nimmt rasch und unkompliziert Gestalt an. Und wenn Sie es noch individueller mögen, entwerfen Sie eigene Stiche mit dem Stitch Creator. Natürlich können Sie selbst entworfene Stiche auch speichern und immer wieder aufrufen Freuen Sie sich über die gelungene Kreation, die Ihrem individuellen Lebensgefühl Ausdruck verleiht Zubehör
3.269,00 €
JUKI HZL-DX7 Computerähmaschine*
Industriemaschinen Hersteller Juki- Stichpräzision und Nahtqualität Bei der DX Serie wird Juki noch mehr der Vorstellung gerecht, als weltgrößter Hersteller von Industrienähmaschinen auch Haushaltnähmaschinen zu bauen, die den technischen Vorgaben von Industrienähmaschinen folgen. So wurden viele Anforderungen an die Stichpräzision und Nahtqualität in der Profinäherei auch in der Juki DX Serie verwirklicht. Schon beim ersten Probenähen merkt man, dass diese Nähmaschinen robust, solide und mit äußerster Präzision gebaut sind. Tritt man richtig aufs „Gaspedal“, rennt die Maschine mit 1050 Stichen pro Minute los, ohne merkbar lauter zu werden. Dabei macht sie präzise, gleichmäßige Stiche und näht wunderschöne Nähte. Egal ob Sie geradeaus nähen, eine Nutznaht oder eine mit Vorwärts- und Rückwärtsstichen gesteuerte Ziernaht ausführen. Nützlicher Nähkomfort Die Juki DX Nähmaschinen glänzen mit einigen ganz besonderen Funktionen, die alle sehr brauchbar sind: da ist zum einen der vollautomatische Nadeleinfädler, der sicher funktioniert. Zum anderen gibt es den sog. Floating Modus. Stellen Sie sich vor, Sie nähen (quilten) drei völlig unterschiedliche Stoffe zusammen. Stellen Sie sich weiter vor, obenauf ist ein leichter Seidenstoff platziert. Und nach dem Nähen ist dieser leicht rutschende Seidenstoff mit den beiden anderen Stoffen völlig glatt zusammen genäht. Nichts zieht, keine Falten, keine Wellen. Und Sie haben beim Nähen nichts weiter getan als den Floating Modus Ihrer neuen Juki DX7 Nähmaschine einzustellen. Das ist wunderbar! Industrielle Knopflöcher Auch beim Knopflochnähen merken Sie, dass hier Industrie Standards vorgegeben wurden. Sie kennen das Problem: Man möchte in eine Jacke Knopflöcher nähen. An der Kante wurden Unter- und Oberstoff der Knopfleiste zusammen mit Einlagen verstürzt. Jetzt ist die Kante dick und dahinter wird es dünner. In diese „Schräge“ Knopflöcher nähen? Geht allenfalls von Hand oder mit dem Industrie Automaten. Oder mit der Juki DX7 Computernähmaschine. Mit ihrer genialen Knopflochautomatik geht Knopflochnähen selbst hier leicht und unkompliziert. Zumal sie den Juki DX Modellen auch vorgeben können, wie weit der Schneide- Abstand zwischen den beiden seitlichen Nähten sein soll. Industrie Nähfunktionen Wer mit Industrienähmaschinen arbeitet weiß, dass man durch Druck mit der Ferse aufs Pedal den Nähfuß hebt bzw. senkt, den Faden abschneidet oder vernäht. So auch bei der Juki DX 7. Sie müssen sich nur entscheiden, welche dieser Funktionen Sie dem „Rücktritt“ übertragen. Bedienung Die Bedienung der Juki DX 7 Nähmaschine ist wirklich einfach. Die 10 wichtigsten Stiche werden direkt mit den Tasten unterhalb des Displays ausgewählt. Unter dem Display finden Sie 3 Stichgruppentasten. Im Armdeckel sind alle 287 Stiche aufgeführt. Die Stiche sind den einzelnen Stichgruppen zugeteilt. Sie wählen also nur die Stichgruppe aus und geben dann die Stichnummer ein. Fragen Nach ausgiebigem „Härtetest“ können wir die Juki DX3, DX 5 und DX 7 bestens empfehlen. Es sind wunderbare Maschinen für Vielnäherinnen, die Ihre Maschine beanspruchen und dabei auch ungewöhnliche Projekte verwirklichen wollen. Ihre innovative Ausstattung mit exklusiven Arbeitshilfen macht sie für uns zu einer der interessantesten Nähmaschinen dieser Klasse. Haben Sie ein wenig im Gefühl, dass die JUKI DX 7 die richtige Nähmaschine für Sie sein könnte? Dann hinein in den Warenkorb. Sind Fragen offen geblieben? Rufen Sie uns einfach an. Telefon 07231-313694. Sie können uns auch eine Mail senden: info@naehmarkt.de. Weiter unten beschreiben wir noch verschiedene Details der JUKI DX 7 Nähmaschine. Freuen Sie sich auf weitere aha Erlebnisse. Wartung und Pflege Informatives Display Das LC Display der Juki DX 7 ist einfach abzulesen und informativ. Neben der ausgewählten Stichnummer werden die vorgesehenen Nähfüßchen, die Stichbreite (oder Stichlage) und die voreingestellte Stichlänge angegeben. Unter den Angabefeldern für Stichlänge- und Breite sind zwei +- Drehknöpfe. Mit diesen verstellen Sie die voreingestellten Werte. Stichtableau Alle 285 Stichprogramme sind in der hochklappbaren Armabdeckung der Maschine dargestellt. Zum Einstellen wählt man zunächst die links angegebene Stichgruppe und tippt dann auf der 10er Tastatur unter dem Display die Stichnummer ein. Jeder einzelne Stich kann aber auch verändert werden. Bedenken Sie bei dieser Vielfalt: Stiche kosten heutzutage "kein Geld" mehr. Sie sind fertig und werden in der Fabrik nur in den Maschinencomputer gespeichert. Man muss sie nicht alle anwenden um die Maschine wirklich zu nutzen. Tastatur- Screen Auf dem aufgeklappten Armdeckel sind alle 285 Stiche inklusive 16 Knopflochvarianten sowie 3 Nähalphabete dargestellt. Sie sind in Stichgruppen zusammengefasst, die durch die Menütasten unter dem Display vorgewählt werden. Neben den Menütasten und Nummerntasten zur Auswahl der Stiche sind rechts auf dem Tastenblock die Programmtasten zur Aktivierung von Funktionen. Von oben nach unten: Automatisch Vernähen und Abschneiden, Floating Modus aktivieren, Musterreihe oder Einzelmuster, Muster spiegeln, Voreinstellungen auswählen (z.B. Sprache), Rücktrittfunktion des Anlassers programmieren usw. Funktionstasten Die Funktionstasten liegen direkt im Grifffeld. Die Start-Stopp- Taste zum Nähen ohne Fußanlasser, darüber die Tasten zum Rückwärtsnähen und Punktvernähen. Der Schieberegler zur Einstellung der Anfangs- und Höchstgeschwindigkeit ist darüber angebracht. Oben liegen die Tasten für den automatischen Fadenabschneider, für den Nadelstopp oben oder unten am Ende einer Naht und die Hebe- und Senktaste für den Nähfuß. Alle drei Funktionen können auch an den Fußanlasser übergeben werden. Funktionsstichplatte Ein geniales Teil der Juki DX Nähmaschinen ist die stabile Stichplatte. Mit einem Hebelzug lässt sich das 7mm breite Stichloch abdecken. Jetzt ist die Maschine nur noch zu Geradstichnähen bereit. Feine Stoffe können beim Nähen an der Kante nicht in das 7 mm breite Stichloch gezogen werden. Box- Transport Juki hat das Box- Transport- System aus dem Industrienähmaschinenbau übernommen. Durch die rechteckige Bewegung des Transporteurs wird der Stoff bei jedem Stich bis ganz zu Ende geschoben. Das garantiert höchste Stichqualität und wunderschöne Nähte. Floating Modus Im Floating Modus schwebt der Nähfuß geradezu über das Nähprojekt. Der Fußdruck passt sich der Oberfläche und Stärke des Materials automatisch an. Zwischen oberer Stofflage und Nähfuß gibt es nahezu keine Reibung mehr. So werden die Nähte beim Absteppen und Quilten einfach perfekt. Große Fläche Mit der JUKI DX 7 näht man auch große Projekte. Beim Nähen ist immer sehr lästig, wenn die große Stoffmenge unter dem Maschinenarm hindurch gepresst werden muss. Mit 203 mm rechts der Nadel und 112 mm Höhe ist der Durchgangsraum gut bemessen. Da passt eine Menge Stoff durch. Ist der große Anschiebetisch angestellt, haben Sie eine Gesamt- Auflagefläche von 55x 33 cm. Fußdruck Zur Optimierung der Transporteigenschaften ist besonders wichtig ein effektiv einstellbarer Füßchendruck. Hartes festes Material wird mit höherem Druck genäht als weiches Material wie Jersey oder leichter Strickstoff. Dadurch wird beim weichen und elastischen Material das Wellen und Zusammenziehen verhindert Industrie Knopflöcher Die Juki DX Nähmaschinen beanspruchen für sich, Knopflöcher in Industriequalität zu nähen. Die Sensorik im Knopflochfuß und die Art, wie der Stoff, eingeklemmt zwischen Fuß und Transportplatte, transportiert wird, bringen wirklich überzeugende Ergebnisse. Seitlicher Raupenabstand verstellbar Der Abstand der beiden Seitennähte des Knopflochs können bei der Juki DX Nähmaschine in 3 Stufen eingestellt werden. Je nach Stoffart, verwendetem Nähgarn und Art der Knopfleiste sieht die unterschiedliche Optik der Knopflöcher besser aus. Auch kann gewährleistet werden, dass die Knopflöcher beim Aufschneiden nicht beschädigt werden. Freiarm Der Freiarm hat viel Bewegungsraum um sich herum. Das erleichtert das Nähen und Ausbessern von rundgeschlossenen Teilen. Näht man mit der Juki DX Nähmaschine, hat man den Eindruck, dass alles hell und gut ausgeleuchtet ist. Hat jemand mit dem genauen Sehen Probleme, gibt es optional Lupen, die am Gehäuse eingesetzt werden. Nadeleinfädler Ein vollautomatischer Nadeleinfädler macht den Fadenwechsel zum Kinderspiel. Sie ziehen den Oberfaden einfach durch den Fadenweg bis vor die Nadel und in die Klemme (7). Dann drücken Sie kurz auf die Einfädlertaste am Kopfdeckel und die Nadel ist eingefädelt. Unabhängiger Spulermotor Bei den Juki DX Nähmaschinen können Sie aufspulen wann Sie wollen. Der Spuler hat einen separaten Motor, das Handrad muss nicht ausgekuppelt werden. So können Sie während des Nähen oder bei Stillstand der Maschine spulen. Stabile Kofferhaube Die Kofferhaube passt zur Maschine: stabil, solide, unempfindlich. Da nimmt man das zusätzliche Gewicht eigentlich gerne in Kauf. Zubehör Standardnähfuß Reissverschlussfuß Knopfloch- Schlittenfuß Manueller Knopflochfuß Blindstichfuß Obertransportfuß Patchworkfuß Freihand- Quiltfuß Abstand- Führungslineal Kantenfuß Offener Applikationsfuß 2. Garnrollenstift Zwillingsnadel Nadelset (5) 4 Spulen+ 1 in der Maschine Nahttrenner Pinsel Garnablaufscheiben klein, mittel, groß Kniehebel Kofferhaube Riesiger Anschiebetisch Netzkabel Fußanlasser Bedienungsanleitung Kofferhaube Fragen Konnten wir durch die ausführliche Beschreibung der Juki DX 7 Nähmaschine Ihren Wissensdurst stillen? Haben Sie sich in diese tolle Nähmaschine verliebt? Sie hat das Zeug dazu für die nächsten 20 oder 25 Jahre Ihre treue Nähbegleiterin zu sein. Sind Sie sich nicht ganz sicher? Rufen Sie uns einfach an Tel 07231 313694. Da wir selbst von dieser Juki Nähmaschine total begeistert sind, können wir Ihnen die Sicherheit geben, dass diese Maschine, im Vergleich zu vielen anderen Maschinen, die wir ja auch in- und auswendig kennen, die Richtige für Sie ist. Rufen Sie einfach an. Wartung/ Pflegehinweise Die JUKI HZL-DX 7 ist wartungsarm. Wenn genäht wird sollten Sie gelegentlich die Stichplatte entfernen, den Spulenträger entnehmen, mit Staubsauger, Pinsel oder Druckluftspray den Staub entfernen. Dann alles wieder zusammensetzen. Anschließend den Kopfdeckel entfernen (Schraube lösen) Kopfteile entstauben, Oben an die Nadelstange ein Tröpfchen Öl geben. Kopfdeckel wieder aufschrauben. Fertig. : Wenden Sie nie zu viel Kraft an. Wenn etwas nicht wie von selbst läuft, fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
1.899,00 €
JANOME Skyline S9 Näh- Stickmaschine*
Nähen und Sticken vom Feinsten- Zaubern mit der JANOME skyline 9 Automatische Einstellungen Bei der Top of the line Maschine Janome Skyline S 9 wurden fortgeschrittenen Nähfunktionen optimal eingesetzt. Elektronik Funktionen, die sich schon in den hochwertigen Horizon Modellen bewährt haben, wurden in die Skyline S 9 Näh-Stickmaschine übernommen. Für die Nutzerin am angenehmsten ist zweifellos, dass sie sich mit der Einstellung von Fadenspannung und Fußdruck nicht mehr beschäftigen muss. Gleich welcher Stoff genäht wird, ob dick oder dünn, hart oder weich, ob elastisch oder unelastisch, Sie fädeln die Maschine ein, wählen den passenden Stich und nähen los und haben dabei die Gewähr dass die Nähte schön sind und die Stoffe optimal vernäht wurden. So macht Nähen einfach Spaß. Optimale Nähverhältnisse Stoffdurchlass rechts der Nadel 21 cm, 12 cm hoch Nähgeschwindigkeit bis 1000 Stiche pro Minute Sensible Geschwindigkeitsregulierung Die gewünschte Nähgeschwindigkeit ist einstellbar AcuFeed Flex Obertransport mit Differenzial Acu Guide Stoffbahnführer inklusive Beim Nähen und Quilten hat man Platz. Auch große Nähprojekte passen durch den Arbeitsraum rechts der Nadel von 21x 12 cm. Wenn Sie mit 1000 Stichen in der Minute lange Nähte zu nähen haben, bleibt die Maschine erstaunlich leise und ruhig. Und wenn Sie den AcuFeed Flex Obertransport aktiviert haben können Sie lange Gardinenbahnen mit „Vollgas“ nähen und brauchen nicht befürchten, dass sich irgendetwas verschiebt oder verzieht. Eine wesentliche Hilfe ist dabei der AcuGuide Stoffbahnführer. Sind Sie bei einer Arbeit nicht ganz sicher, welche Einstellungen optimal sind, lassen Sie sich vom Nähberater helfen. Der organisiert Ihre Skyline S 9 Näh- Stickmaschine so, dass Sie sich über ein optimales Nähergebnis freuen können. Kreativ Programm 300 Nähstichprogramme Stichbreite bis 9mm, Stichlänge bis 5 mm Muster Kombinationen speichern und später wieder aufrufen Mit der Tapering Funktion Satinstiche zu Ornamenten gruppieren Die Skyline S 9 computerisierte Näh- Stickmaschineist eine äußerst kreative Nähmaschine. Unter ihren 300 Nähprogrammen, die Sie bis 9 mm Breite nähen können, finden Sie mit Sicherheit den Stich oder die Stichkombination, mit denen Sie Ihr Nähprojekt wunderschön dekorieren können. Natürlich können Sie die Stiche zur Wiederverwendung auch speichern. Das gilt auch für die neue Tapering- Funktion, mit der Sie Stiche zu Ornamenten kombinieren können. Erstklassig Sticken Stickfeld bis 20x17 cm Stickfarben Tabellen vieler Hersteller integriert Fadenwächter sorgen für sofortigen Stopp Rücklauf zum Fadenrisspunkt Cusomice Software auf CD Muster können auch am Touchscreen Display editiert werden Übertragung der Muster mit USB Stick, Wifi oder online zur Maschine Ihre Skyline S 9 Nähmaschine mit Stickfunktion vorbildlich ausgestattet. Mit einem Stickfeld von 200x 170 mm können Sie große, dekorative Muster, aber auch Schriften sticken. Die Maschine bietet nahezu jeden Komfort: Sicherlich finden Sie die Farbtabelle Ihres Stickgarnherstellers und erhalten so immer die jeweils benötigte Original Farbnummer angezeigt, reißt der Faden, stellt die Maschine sofort ab und läuft beim Weitersticken direkt zur richtigen Stelle. Sie haben eine umfangreiche PC Software dabei um Muster zu scalieren, zu verändern und anders anzuordnen (Customice Software), können aber auch direkt am Display Muster zusammenstellen und vielseitig editieren. Und das Beste dabei, Ihre am PC erstellte Musterkombination übertragen Sie per WIFI-WLAN in die Maschine. Empfehlenswert Mit der Janome Skyline S 9 zu nähen, zu Quilten und zu Sticken macht riesig Spaß und hat den großen Vorteil, dass ihre technische Ausrüstung für bestes Gelingen sorgt. Unsere Meinung: die Janome S 9 ist absolut empfehlenswert- auch in Anbetracht ihres Preises. Details Alle Nähprogramme Klappt man die Armabdeckung hoch, wird auf die vielseitige Stichauswahl der Maschine sichtbar. Alle Stiche sind in beschriftete Programmfelder eingeteilt, die am Display angewählt werden können. Sowohl die Vielfalt als auch der Bereich der Anwendungsgebiete der Stiche der Janome Skyline S 9 ist beeindruckend. Funktionales Touchscreen Display Das große Farbdisplay ist sehr funktional und dennoch übersichtlich. Zum Auswählen der Stiche dient die zweite Reihe mit den 3 Obergruppentasten: Nutzstiche, Zierstiche, Alphabete und Nähführer. Der ausgewählte Stich wird in Originalgröße dargestellt. Der empfohlene Nähfuß wird darunter angezeigt. Die Stichlänge wird im unteren Feld angezeigt und kann dort auch verändert werden. Weitere Nutzstich werden mit den Pfeiltasten im untersten Feld aufgerufen. Hilfreicher Nähführer Der Nähführer erleichtert das Arbeiten mit der Janome Skyline S 9 sehr. Die Maschine wird auch auf ungewöhnliche Arbeiten wie Rollsaum und Blindstich eingestellt, wenn Sie den Arbeitsschritt anwählen. Über die Nähführertaste im Display wählen Sie die Funktion aus und geben den gewünschten Arbeitsgang ein. Schon ist die Maschine eingestellt. Funktionstasten Sehr klar bezeichnet und optimal angeordnet sind die Funktionstasten der Maschine. Das Nähen ohne Fußanlasser wird mit der grünen Start/Stop Taste gestartet und angehalten. Die Geschwindigkeit regulieren Sie dabei mit dem Schieber rechts oben. Nähen Sie mit Fußanlasser, kann der Temposchieber auch zum Reduzieren der Höchstgeschwindigkeit benutzt werden. Die Taste zum Rückwärtsnähen, die Taste zum Muster Beenden und Vernähen und die Taste für den Nadelstopp oben oder unten sind übereinander angeordnet. Im weißen Feld gibt es noch eine Taste zum manuellen Heben und Senken des Nähfußes und die Taste für den automatischen Fadenabschneider. Aufspulen Ist die Armabdeckung geöffnet, sieht man den Einfädelweg und den Spuler. Sobald der nach rechts geschoben wird, ist das Nähwerk der Maschine abgestellt und der Aufspulvorgang läuft. Sobald Sie den Spuler wieder nach links schieben, ist der Spulvorgang beendet und die Maschine läuft wieder. Präzisionsgreifer Das „Herz“ der Maschine ist der präzise arbeitende horizontale Doppelumlaufgreifer. Die Spule wird von oben eingelegt. Durch den Transparenten Deckel sehen Sie immer den Füllstand der Spule. Zum Einfädeln des Unterfadens ziehen Sie einfach den Spulfaden durch den Fadenkanal links von der Spule und schneiden ihn am Ende an dem eingebauten Messer ab. Der Unterfaden wird beim ersten Stich automatisch mit nach oben genommen. Einfacher Stichplattenwechsel Zum Nähen feiner Webstoffe und leichter Jerseys ist eine Stichplatte mit einem 9 mm Stichloch nicht wirklich gut geeignet. Deshalb ist die Janome Skyline S 9 mit einer Geradstichplatte im Zubehör ausgestattet. Der Austausch der Stichplatten ist ein Kinderspiel. Sie Drücken auf den Riegelhebel am Freiarm und wechseln die Stichplatte mit einem Handgriff aus. Quilt- und Nähtisch Die Janome Skyline ist mit einem großen Anschiebetisch aus Plexiglas ausgestattet. Quilterinnen werden diesen Tisch besonders schätzen. Aber auch jeder, der größere Projekte näht, seien es Gardinen oder Mäntel, Jacken oder Dekorationen, Krabbeldecken oder Polster, wird besonders froh über den riesigen Tisch freuen. Die Materialien liegen großflächig auf und können leicht geführt werden. Stickrahmen Das Stickmodul wird hinten an die Janome S9 Näh- Stickmaschine angeschoben und rastet dort fest ein. Der Führungsarm für den Stickrahmen fährt direkt nach hinten aus. Durch einen besonderen Adapter kann auch Freiarm gestickt werden. Der Stickrahmen liegt mit einer großen Fläche auf dem Maschinenbett bzw. dem Anschiebetisch auf. Dadurch bleibt er auch bei hohem Sticktempo ganz ruhig. Die Stickerei wird dadurch schön und gleichmäßig Großes Stickfeld Mit 20 x 17 cm hat die Janome Skyline S 9 eine sehr große Stickfläche. Es können auch große Muster gestickt werden ohne den Stoff umspannen zu müssen. Muster übertragen Eine richtig gute Sache ist die Übertragung eines bearbeiteten Musters aus dem PC oder Laptop direkt in die Maschine via WIFI/ WLAN. Aber natürlich können Sie auch ein USB Kabel benutzen um das Muster in die Maschine zu übertragen. Die Anschlussdose ist vorhanden. Und auch die Übertragung mit USB Stick ist möglich. Neben dem Anschluss für das USB Kabel ist eine kleine Steckdose über die Sie einen optionalen Fußtaster für den Fadenabschneider einstöpseln können. Dieser Taster wird auf eine Montageplatte gesteckt, die am großen Fußanlasser befestigt wird. Rechts neben den Anschlussdosen ist der Schalthebel zum Versenken des Transporteurs zu sehen. Er ist sehr bedienungsgünstig dort angebracht. Darüber befindet sich der Drehknopf für das Differenzial des integrierten Acufeed Obertransporteurs. Zubehör Nicht abgebildet sind: Software CD Gebrauchsanleitung großer Fußanlasser stabile Abdeckhaube aus Stoff
3.259,00 €
BROTHER Innov-is 1300 Computernäh-und Quiltmaschine*
Brother Innov is 1300, die komfortable große Näh- und Quiltmaschine Erstklassige Technik Die BROTHER Innov-is 1300 ist eine stabile und belastbare Nähmaschine mit hohem Bedienungskomfort. Sie ist mit Näh- und Dekorstichen sehr hoch ausgestattet Auf der Stichtabelle im Armdeckel der Maschine, finden Sie 180 Stichprogramme. 10 verschiedene 1-Stufen Knopflochvarianten und 5 Nähalphabete sind auch dabei. Sie läuft schnell (bis 850 Stiche pro Minute) und ist sehr leise. Sie hat einen Regler für den Nähfußdruck. Mit dem breiten 7- Reihen Transporteur der durch seine kastenförmige Bewegung die Stiche vollständig zu Ende schiebt, und dem präzisen, unempfindlichen horizontalen Umlaufgreifer näht sie schöne, genaue und saubere Stiche. Unelastisches wie elastisches Material, dicke, harte wie auch dünne, weiche Stoffe sind kein Problem für sie. Die BROTHER Innov-is 1100 ist eine robuste Nähmaschine, die man sich nur einmal für sehr lange Zeit anschafft. Sie ist nahezu nie defekt und leistet treue Dienste. Groß und übersichtlich Die Brother NV 1300 gehört in die Kategorie "große, moderne, komfortable und hoch ausgestattete Nähmaschine". Sie ist für alle Näh-, Quilt- und Dekorationsarbeiten geeignet. Der Durchgangsraum rechts der Nadel ist 21 cm breit. Es sehr attraktiv mit der BROTHER Innov-is 1300 Nähmaschine zu nähen. Die Stiche werden einfach mit Wahltasten angewählt, mit denen Sie Programmnummern eingeben, die Sie auf der Stichtabelle im aufgeklappten Armdeckel ablesen können. Auf dem leicht ablesbaren beleuchteten LC Display sehen Sie alle vorgegebenen Einstellungen. Natürlich können die Stichprogramme in Länge und Breite verändert werden. Quertransport Die Brother Innov-is 1300 Näh-und Quiltmaschine kann Stoff nicht nur nach vorne und nach hinten schieben sondern auch nach links und rechts. Bei Ausbesserungsarbeiten ist das sehr hilfreich. Wendet man den Quertransport auch bei dekorativen Mustern an, werden sie bis 1,8 cm breit. Hilfreiche Assistenten Der komfortable automatische Nadeleinfädler, der automatische Fadenabschneider und ein Geschwindigkeitsregler für das Nähen ohne Fußanlasser sind auch an Bord. Angenehm ist, dass zum Anheben des Nähfußes der Kniehebel eingesetzt werden kann, wenn es gilt, mehrere Stofflagen unter den Nähfuß zu platzieren. Stiche können verändert abgespeichert werden und als persönliches Programm wieder aufgerufen werden. Die Spule wird einfach in den Spulenträger eingelegt, der Spulfaden durch die Führungsnut gezogen und schon kann es losgehen. Die dreifache LED Beleuchtung sorgt für helles Licht beim Nähen. Universell einsetzbar Die BROTHER Innov-is 1300 Nähmaschine ist eine treue universale Nähmaschine die weder vor dem Ausbessern von Berufskleidung noch vor dem Nähen feiner Gardinen oder weicher Jerseys zurückschreckt. Natürlich lässt sie jeden Ausflug in die Welt des kreativen textilen Gestaltens zu. Patchworken und Quilten gelingen ebenso wie das Dekorieren von Stoffen und raffiniertes Kleidernähen. Solange Sie noch keine Overlockmaschine haben, setzen Sie einfach die BROTHER Innov-is 1300 Nähmaschine zum Nähen von T-Shirts ein. Was auch immer Sie nähen wollen, die BROTHER Innov-is 1300 ist die zuverlässige Nähmaschine dafür. Es macht richtig Freude mit ihr zu arbeiten. Details 182 Stichprogramme Alle Nutz-, Stretch- und Dekorstiche werden auf der großen Stichtabelle im Deckel der Maschine dargestellt. Jeder Stich hat eine Programmnummer. Sensortasten- Bedienung Auf der großen Tastatur geben Sie die Programmnummer des Stiches ein, den Sie nähen wollen. Für die meistgebrauchten Stiche sind die Nummerntasten gleichzeitig Direktwahltasten. Stiche individuell veränderbar Im beleuchteten LC Display wird der Stich jetzt angezeigt mit den vorgegebenen Einstellungen von Stichlänge und Stichbreite. Sie können nahezu alle Stiche verändern und Individualisieren und die veränderten Stiche als persönliches Programm abspeichern. Neben dem Display sind die Programmiertasten angeordnet für automatisches Vernähen und automatisches Fadenabschneiden. Funktionstasten Direkt in Ihrem Grifffeld, vorne am Maschinenkopf sind Funktionstasten angebracht. Die Unterste ist die Start- Stopp- Taste. Nähen Sie ohne Fußanlasser, starten Sie die Maschine hier und halten sie am Ende der Naht wieder an. Mit dem Schieber am Maschinenarm regeln Sie die Geschwindigkeit. Darüber liegt die Rückwärtsnähtaste, die Nadelstopptaste oben oder unten und die Taste zum spontanen Auslösen des Fadenabschneiders. O- Taste Die O- Taste hat zwei Funktionen. Nähen Sie mit Geradstichen, vernäht die Maschine auf der Stelle. Das ist vorteilhaft besonders bei dickem Nähgut. Da kann die Nadel verbogen werden, weil sie sich noch im Stoff befindet, so lange er noch geschoben wird. Die zweite Funktion ist die "Muster- End- Funktion". Drücken Sie die O- Taste während Sie Ziermuster nähen, stoppt die Maschine exakt nach Beendigung des Motivs. Nadeleinfädler Die Brother Innov-is 1300 Näh- und Quiltmaschine hat einen genialen Nadeleinfädler. Sie legen den Faden in eine Führung im Einfädler und schneiden ihn dann ab. Ein Druck auf den Taster und die Maschine fädelt sich von selbst ein. Spule von oben Die Unterfadenspule wird von oben in den Spulenträger eingelegt und der Faden durch die Führung gezogen. Am Ende wird er an einem eingebauten Messer abgeschnitten. Sie können nähen und müssen nicht erst den Unterfaden nach oben holen. SFDS Transporteur Weil der Stoff von einem breiten Transporteur (7 Reihen Transporteur) vorwärts geschoben wird, ist der Stofftransport sehr gleichmäßig. So werden Die Nähte präzise und sehr schön. Dazu trägt insbesondere die rechteckige Bewegung des Transporteurs (SFDS Square Feed Drive System) bei. Die Stiche werden vollständig zu Ende geschoben und die Fäden damit perfekt eingezogen. Das ist besonders wichtig beim Seitwärtsnähen. Die BROTHER Innov-is 1300 Näh- und Quiltmaschine hat Quertransport und näht damit auch nach rechts und nach links sowie Muster von doppelter Breite. Dicke Stellen übernähen Der Nivellierknopf am Nähfüßchen verhindert das Abkippen des Nähfußes beim Übernähen unterschiedlich dicker Stofflagen. Durch Drücken des Knopfes wird der Fuß gerade gehalten Die Stiche werden gleichmäßiger. Kniehebel Wenn Sie sich an den Kniehebel einmal gewöhnt haben, wollen Sie ihn nie mehr missen. Er ist so viel wie eine "dritte Hand". Wollen Sie mehrlagige Stoffe oder eingeschlagene Stoffe unter dem Nähfuß platzieren , ist es sehr angenehm, wenn Sie den Nähfuß mit dem Knie heben und senken können. Helles Nählicht Auch wenn Sie bei Dunkelheit nähen, ist Ihre BROTHER Innov-is 1300 Näh- und Quiltmaschine hell erleuchtet. Das Licht ist dort, wo Sie es brauchen. Die Brother Innov is 1300 ist eine ungemein kreative Nähmaschine. Ob Große Projekte oder ein hübsches Geschenk sind zügig gemacht und sehen perfekt und professionell aus. Zubehör: Nicht abgebildet ist die feste Kofferhaube. Sie ist im Lieferumfang der BROTHER Innov-is 1300 Näh- und Quiltmaschine enthalten.
1.439,00 €
Brother NV 2700 Näh- und Stickmaschine*
Für das Näh- und Stickhobby Die BROTHER NV 2700 Näh- und Stickmaschine ist eine wirklich „große“ Näh- und Stickmaschine, trotz ihres vergleichsweise günstigen Preises. Sie besticht im Näh- und Quiltbereich durch eine hohe Ausstattung, mit solider, innovativer Technik und äußerst praktischen Funktionen. Sie hat einen farbigen Touchscreen an dem Sie die die Stiche und Stickmuster sehr einfach aufrufen, bearbeiten und verändern können. Weil sie sowohl eine Steuerung des Nähfußdrucks als auch eine automatische Fadenspannung hat, können Sie sich rein auf das Nähen, Quilten und Gestalten konzentrieren. Sie müssen sich nicht um einwandfreies Funktionieren kümmern. Das übernimmt die Technik der BROTHER NV 2600. Zum Nähen und Quilten Mit 133 Dekorstichen, darunter viel Stiche, die sehr schöne Quiltnähte ergeben, ist die BROTHER NV 2700 Näh- und Stickmaschine eine richtige Allrounderin für die Quilterin. Beim Quilten freut man sich über den großen Stoffdurchlass von 21 cm rechts der Nadel. Auch das helle LED Licht trägt viel dazu bei, zu jeder Tages und Abendzeit mit der Maschine viel zu arbeiten. Präzisionsdrehfunktion, gerade auch bei dicken Stofflagen, Kniehebel als „dritte Hand“, Musterende- Taste und die Möglichkeit, selbst bei durchgetretenem Fußanlasser die Geschwindigkeit bis zum Stich für Stich Nähen herunter zu regeln sorgt für ein komfortables und angenehmes Nähen. Sticken Auch beim Sticken leistet die BROTHER NV 2700 Näh- und Stickmaschine Großes. Im mitgelieferten Stickrahmen mit einem 16x 26 cm Stickfeld lassen sich große Muster realisieren. Am Bildschirm lassen sich Schriften und Muster kombinieren, anordnen, skalieren und spiegeln. So können Sie sehr kreativ mit der Maschine arbeiten, ohne noch eine Software für die PC Bearbeitung dazu kaufen zu müssen. Natürlich lässt sich die Musterbearbeitung auch am PC machen. Das Fertige Muster wird dann über die USB Schnittstelle von einem Speicherstick in die Maschine geladen. Auch über WLAN können PC und Maschine mit Hilfe des kostenlosen Programms Design Database Transfer kommunizieren. Über diesen Weg kann die Maschinensoftware auch upgedated und so jederzeit auf technisch neuestem Stand gehalten werden. Tolles Zubehör inklusive Für die Maschine BROTHER NV 2700 Näh- und Stickmaschine gibt es sehr nützliches Zubehör. Dazu gehört ein Stickfuß mit LED- Pointer. Wenn Sie Bordüren Sticken und dazu den Stoff mehrfach umspannen, gelingt mit diesem Fuß ein perfekter Ansatz. Besonders zum Quilten hat sie den, zusammen mit dem SFDS Transortsystem sehr effektiv arbeitenden, Obertransportfuß dabei. Wir empfehlen die BROTHER NV 2700 Näh-und Stickmaschine besonders, wenn Sie eine gute Nähmaschine suchen, die auch gut stickt. Dabei müssen Sie weder beim Nähen und Quilten noch beim Sticken Kompromisse eingehen. Details Stichauswahl Am Display rufen Sie zunächst über eine Gruppentaste Eine Stichgruppe auf (hier: breite Dekorstiche) und wählen daraus einen Stich aus. Der ausgewählte Stich wird links in Originalgröße angezeigt. Sie können auswählen, dass am Ende der Bordüre auf Druck auf die Vernähtaste der Fadenabschneider aktiviert wird und der Fuß zum Drehen des Stoffs angehoben wird. Stickdisplay Auch beim Sticken wählen Sie zunächst eine Mustergruppe und daraus ein Muster aus. Dieses Muster können Sie skalieren, drehen spiegeln und mit anderen Mustern oder Schrift kombinieren. Angegeben wird die fertige Größe, welchen Rahmen Sie verwenden, aus wie vielen Farben es besteht usw. Buchstabendisplay 13 eingebaute Stickalphabete stehen Ihnen zur Verfügung, teilweise mit Groß- und Kleinbuchstaben. Durch Drücken der Alphabettaste öffnet sich das Alphabet, das Sie jetzt zu Wörtern zusammenstellen können. Bedientasten am Display Mit der Taste links unten stellen Sie die Maschine auf Nähen ein. Die Taste rechts daneben berühren Sie wenn Sie sticken wollen. Daneben liegt die Einstelltaste, mit der Sie die Maschine nach Ihren Wünschen und Vorstellungen einrichten. Z.B. können Sie die Stickgeschwindigkeit vorgeben, können den Abstand definieren, ab dem die Maschine Spannfäden schneiden soll, können den Geschwindigkeitsschieber zu einem Zickzackbreitenregler umfunktionieren und vieles mehr. Positiv: In der sehr exakten Gebrauchsanleitung ist alles genau beschrieben. Funktionstasten Vorne an der Maschine, direkt in Ihrem Grifffeld sind alle Funktionstasten angeordnet. Dabei ist die unterste Taste der Start- Stopp Knopf. Wenn Sie ohne Fußanlasser nähen, auch beim Sticken, wird die Maschine mit dieser Taste gestartet und angehalten. Zum Wechsel der Fadenfarben hält die Maschine von selbst an. Darüber liegt die Rückwärtsnähtaste. Neben dem Geschwindigkeitsregler sind die Tasten angeordnet zum Heben und Senken des Nähfußes, zum Auslösen des Fadenabschneiders und für den Nadelstopp oben oder unten. LED Pointer Der LED Pointer am Stickfuß der BROTHER NV 2700 Näh-Stickmaschine zeigt genau die Stelle an wo die Nadel in den Stoff einsticht. Das ist außerordentlich hilfreich,wenn Muster zusammengesetz werden. Man Sieht genau den Ansatz wo weitergestickt wird. SFDS Transport Zum Nähen hat die BROTHER NV 2700 einen Näh- und Stickmaschine exakt arbeitenden 7- Reihen Transporteur. Damit die Stiche voll zu Ende geschoben werden ist seine Bewegung rechteckig. Damit sehen die Nähte sehr gleichmäßig und schön aus. Besonders wichtig ist dies auch zum Seitwärts-Nähen vor allem auch bei den 40 mm breiten Dekornähten. Mit von der Partie bei der Erzeugung der präzisen und gleichmäßigen Nähte ist auch ICAPS, das Sensorsystem, das ständig die Stoffstärke unter dem Nähfuß analysiert und den Druck entsprechend anpasst. Obertransportfuß Zum Quilte, aber auch zum Gardinennähen, zum Nähen langer Bahnen bei feinen Stoffen usw. ist die BROTHER NV 2700 Näh- Stickmaschine mit einem effektiv arbeitenden Obertransport fuß ausgestattet. Er sorgt dafür, dass sich die Stoffbahnen nicht gegeneinander verschieben.. Helles LED Licht Damit Sie Nähen und Sticken können, wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben ist eine gute Ausleuchtung von Nähgut und Maschine unerlässlich. Die Brother NV 2600 hat helles LED Licht dort, wo Sie es brauchen. Kniehebel Zum Nähen, zum Patchen und zum Quilten ist ein Kniehebel sehr angenehm. Wenn Sie mehrere Stofflagen unter dem Nähfuß platzieren müssen geht das viel leichter, wenn Sie den Nähfuß mit dem Knie bedienen können und das Füßchen im richtigen Moment aufsetzen können, ohne die Stoffe wieder loslassen zu müssen. Nadeleinfädler Zum Nähen, aber wichtiger noch beim Sticken ist es, dass Sie den Nähfaden schnell und sicher ins Nadelöhr fädeln können. Sie legen den Faden durch die vorgegebenen Fadenwege in einem Zug und schneiden den Faden ab. Ein kurzer Druck auf die Einfädlertaste und Sie sind startbereit. Spulenwechsel Alles was zum unkomplizierten Arbeiten beim Nähen und Sticken beiträgt, ist willkommen. Vor allem ist der einfache und schnelle Wechsel der Unterfaden- Spule eine wichtige Voraussetzung für problemloses Nähen und Sticken. Bei der Brother NV 2700 Näh- und Stickmaschine legen Sie die neue Spule einfach in den Spulenträger von oben ein und ziehen den Faden durch die Nut. Am Ende schneiden Sie ihn an einem eingebauten Messer ab. Sie müssen den Unterfaden dann nicht „hochholen“. Stabile Rahmenführung Zum Sticken wird der bespannte Stickrahmen nur in die Rahmenführung eingeschoben und mit der Riegeltaste fixiert. Schon kann die Maschine zum Sticken gestartet werden. Es macht so viel Spaß mit der BROTHER NV 2700 Näh- und Stickmaschine zu sticken! Zubehör: Zickzackfuß „J“ (an der Maschine) Nähfuß „N“ Überwendlingfuß „G“ Reißverschlussfuß „I“ Knopflochfuß „A“ Blindstichfuß „R“ Knopfannähfuß „M“ Stickfuß mit LED-Pointer „U+“ Applikationsfuß (klarsicht) Offener Nähfuß „O“ zum Freihand-Quilten Anti-Haft-Fuß Stichführungsfuß „P“ Einstellbarer Reißverschluss-/Paspelfuß Stoffobertransport Patchworkfuß Kantenschneider „S“ Abstandslineal zum Quilten Nadelsatz Zwillingsnadel Spule (4) (Eine Spule ist in der Maschine.) Pfeiltrenner Schere Reinigungspinsel Ahle Schraubendreher (groß) Schraubendreher (klein) Scheibenförmiger Schraubendreher Horizontaler Garnrollenstift Garnrollenkappe (groß) Garnrollenkappe (mittel) (2) (Eine Garnrollenkappe ist in der Maschine eingesetzt.) Garnrollenkappe (klein) Garnrolleneinsatz (Mini-King-Garnrolle) Spulennetz Kniehebel Standard-Spulenkapsel (grüne Schraubenmarkierung) (in der Maschine) Zweite Spulenkapsel (ohne Schraubenmarkierung) Fußpedal Stickrahmenset (extragroß) 26 cm (H) × 16 cm (B) Stickrahmenset (groß)18 cm (H) × 13 cm (B) Stick-Unterfaden (Gewichtsklasse 60, weiß) Zubehörtasche Staubabdeckung Schablonensatz Kurzanleitung Stickmuster-Katalog
2.789,00 €
Unsere Marken
YKK Deutschland
Elna
Pfaff
JUKI
Janome
Bernina
Baby lock
bernina
Prym Consumer
JUKI
Janome
Organ Needles
SINGER-Elite
bernette
Brother International GmbH
Topsellers
Gutschein über € 100.-
Gutschein über ? 100.-
100,00 €
BROTHER 3440 Covermaschine 1 bis 3 Nadeln
BROTHER CV 3440 Coverstitchmaschine Überblick stichsichers Nähen von Covernähten mit 2, 3 oder 4 Fäden Arbeitsbereich rechts der Nadel 155 mm Freiarm Verstellbarer Nähfußdruck Differenzialtransport mit großem Regelbereich Helles LED Nählicht Konsequente Farbcodierung der Einfädelpunkte leichtes Einfädeln des Kettenstichgreifers Auslösen aller Fadenspannungen beim Anheben des Nähfußes T-Shirt Bundnaht mit 2 Linien, 6 mm breit Doppelkettenstichnähte mit 1 Nadel, 2 Fäden Schmale Covernaht 3mm 3 Nadel Covernaht für stabile Sportkleidung Covernähte auch als Ziernähte verwendbar Beschreibung Die Brother Cover CV 3440 bringt eine ganze Reihe von Verbesserungen gegenüber dem vorherigen Modell, die zum Covernähen wirklich wichtig sind. Der Durchgangsraum unter dem Maschinenarm wurde auf 15,5 cm vergrößert. Jetzt können Sie auch größere Nähprojekte angehen, ohne befürchten zu müssen, dass sie im schmale Armdurchlass hängen bleiben. Weil Maschenstoffe, die ja nahezu ausschließlich mit Covermaschinen genäht werden, flexibel und weich sind, reicht der Durchlaßraum locker aus. Verbessert wurde auch die Nähsicherheit. Fehlstiche gab es bei unseren Testversuchen nur beim Übernähen von extremen Wulsten, wenn über die eingeschlagene Ärmelnaht bei dicken Strickstoffen genäht wurde. Aber selbst hier konnten die Fehlstiche durch den Einsatz einer Übernähhilfe beseitigt werden. Sehr angenehm ist die Bedienung und das Einfädeln der Maschine. Alle Bedienungselemente, Stichlänge, Differenzial und Fußlüfterhebel sind rechts außen an der Maschine angeordnet. Weil die 4 Fadenspannungen durch das Anheben des Fußlüfterhebels geöffnet werden, kann es nicht mehr vorkommen, dass man ein Fadenspannung im Eifer des Gefechtes "überfädelt" und hinterher nicht weiß wovon das aktuell schlechte Nahtbild kommt. Wie es bei BROTHER Nähmaschinen üblich geworden ist, reduziert sich auch die Bedienung der CV 3440 auf das Allernotwendigste. Die Fadenspannung braucht man nahezu nie zu verändern. Ob dünner Viscosejersey oder dicker Fleecestoff oder Sweatshirt genäht wird, bleibt das Nahtbild fast unverändert. Die Nähte sind haltbar und so flexibel wie nötig. Beim Einfädeln folgen Sie einfach der Farbcodierung, die konsequent durchgehalten ist von der ersten Fadenöse bis zum Einfädelziel. Das Einfädeln des Greifers ist völlig problemlos. Als Covermaschine mit 3 Nadeln können Sie mit der BROTHER 3440 alle nützlichen Covernähte nähen. Dazuhin können die 2- und 3 Nadel Covernähte auch als Ziernähte eingesetzt werden. Details Anders als bei der Overlockmaschine, deren Nähte immer außen liegen, wird mit der Covermaschine innerhalb des Stoffes genäht. Daher ist es wichtig, einen genügend großen Arbeitsbereich zu haben, durch den auch eine größere Stoffmenge hindurch laufen kann. Allerdings sind Maschenstoffe, die überwiegend mit Covermaschinen vernäht werden flexibler als Webstoffe. Deshalb sind die 15,5 cm Durchgangsraum der Brother CV 3440 gut bemessen. Der Freiarm der Brother CV 3440 ist praktisch um auch an engen Ärmeln einen Bundabschluss nähen zu können. die drei Bedienelemente sind an der rechten Außenseite der Maschine angeornet. Für Stichlänge und Differenzial befinden sich dort zwei Drehknöpfe mit Skalen, die leicht eingestellt werden können. Schalten Sie den Lüfterhebel für das Steppfußlüften nach oben, öffnen sich damit auch die Fadenspannungen. Damit lässt sich die Maschine problemlos einfädeln. Diese Einrichtung ist bei den üblichen Haushaltnähmaschinen selbstverständlich, bei Overlock- und Covermaschinen aber eher die Ausnahme. Das Einfädeln der Brother CV 3440 Covermaschine ist sehr einfach. Sie folgen beim Einfädeln den Farbcodierungen. Selbst beim Unterfaden gibt es keine Schwierigkeiten. Der Greifer wird zum Einfädeln durch einen Hebeldruck aus- und nach dem Einfädeln auch wieder in die Nähposition eingerastet. Fertig. Auch das Nählicht wurde dem aktuellen Stand bei Nähmaschinen angeglichen. Ein helles LED Licht beleuchtet unmittelba den "Ort des Geschehens". Jetzt sehen Sie genau wie und wo Ihre Nähte entstehen. Wenn Sie die Covermaschine zum Zierstichnähen und Dekorieren verwenden, können Sie sicher sein, dass die Cover Zoernähte genauso elastisch sind wie der Stoff. Für Ziernähte können Sie beide Seiten der Covernaht verwenden. Zubehör Zubehörbox Pinzette Reinigungsbürste 4 Garnnetze 4 Garnrollenkappen Inbus-Schraubendreher 3 Nadeln 130H 90 2 Befestigungsschrauben Klarsichtfuß Abdeckhaube Bedienungsanleitung Anwendungsvideo auf DVD Fußanlasser Garantie Auch für die Brother CV 3440 Covermaschine gilt die gesetzliche Mängelhaftung (Gewährleistung) von 2 Jahren. Daneben erhalten Sie 3 Jahre BROTHER- Garantie
629,00 €
Elna 864 Air Overlock 2, 3, 4 Fäden, Lufteinfädelung
Lufteinfädelung Noch immer gelten Overlockmaschinen bei vielen Hobbynäher*innen als technisch kompliziert. Wenn jemand von sich die Meinung hat, nicht sehr gut darin zu sein, technische Probleme zu lösen kann sie/ er die Problemzone Technik bei Overlockmaschinen leicht umgehen. Durch Anschaffung einer Overlockmaschine mit Lufteinfädelung. Denn diese Overlocks vermeiden die beiden wesentlichen Fehlerquellen, die den Umgang mit der Overlock erschweren: Es muss beim Einfädeln keine Reihenfolge eingehalten werden und das Einfädeln der Greiferfäden besteht nur noch aus zwei Handgriffen: Einführen des Fadenanfangs in das Fadenloch und Herunterziehen eines Hebels. Unterschiede Es wird immer offensichtlicher: der Siegeszug der Overlockmaschinen mit Lufteinfädelung ist nicht mehr aufzuhalten. Dabei sind die Preise, gemessen an den konventionellen Overlocks, zwar höher, aber nicht so signifikant, dass man auf die Annehmlichkeit des Einfädelns mit Luft, verzichten müsste. Overlockmaschinen unterscheiden sich vorwiegend durch die Präzision des Maschinenbaus, vor allem in der Greiferführung. Für die Nutzerin macht sich die hohe Präzision vor allem dadurch bemerkbar, das Fadenspannungen, auch beim Nähen von unterschiedlichen Materialien nahezu nicht verändert werden müssen. Außerdem laufen hochwertige Overlocker leise, primitiv gebaute Maschinen sind meist recht laut und müssen auf unterschiedliches Material immer wieder neu eingestellt werden. Einfacher Nähstart Die Elna eXtend 864 air läuft schön ruhig und vergleichsweise leise. Innerhalb der gleichen Nahtart muss die Fadenspannung, beim Nähen unterschiedlicher Materialen, kaum angepasst werden. Beim Einfädeln kann nichts mehr schief gehen. Eine Reihenfolge des Einfädelns muß nicht beachtet werden. Sie halten das Nähgarn einfach in die Einfädelöffnung, wählen den linken oder rechten Kanal an und schon zieht der Luftstrom den Faden bis in den Greifer. Auch das Einfädeln der Nadeln geht, dank eingebautem Nadeleinfädler ganz leicht und einfach. Leicht zu bedienen Die Elna eXtend 864 air ist einfach zu bedienen. Am Stellelement rechts außen an der Maschine wählen Sie die Stichlänge und die Stellung des Differenzials. Vorne, unterhalb der Stichplatte bestimmen Sie, wie breit die Maschine schneiden soll. Dort lässt sich auch das Messer abstellen. Die Umstellung auf Rollsaum erfordert lediglich eien Zug am Rollsaumhebel und eine etwas Höhere Einstellung der äußeren rechten Fadenspannung. Die Elna eXtend 864 air ist eine starke, schnelle, leise laufende Overlock, mit der zu nähen richtig Spaß macht. Näharbeiten sind schnell und ohne Störungen mit ihr zu erledigen. Details Starke Greifer Die Elna 864 air verfügt über ein einzigartiges kompaktes Greifersystem, welches mit Röhren ausgestattet ist. Dieses ermöglicht ein unkompliziertes und schnelles Einfädeln. Damit Ihre ELNA 864 air auch bei starker Beanspruchung fit bleibt, werden extra starke Greifer verwendet in einer Qualität ähnlich wie bei Industrieoverlocks! Bei einer zweifädigen Naht lässt sich der Hilfsgreifer / Konverter der Elna 864 air ganz einfach zuschalten. Da er fest mit dem Obergreifer verbunden ist, kann man Ihn weder verlegen noch verlieren. Einfädeln Das einfach geniale Einfädelsystem macht das Einfädeln Ihrer „Elna 864 air“ zum Kinderspiel. Ab sofort bestimmen Sie die Einfädelreihenfolge der Fäden. Kein lästiges Verfolgen mehr von farbigen Einfädelpunkten, keine Verwirrung durch freihängende Fäden oder neu anfangen weil man sich beim Einfädeln vertan hat. Einfach den gewünschten Greiferfaden auswählen, in die Einfädelöffnung packen, Pumphebel drücken und der Faden wird wie von selbst bis in die Greiferspitze der „Elna 864 air“ eingefädelt. Bei beiden Greifern. Mit dem Wahlhebel direkt unterhalb der Eintrittsöffnungen für die Fadenkanäle wählen Sie aus, welcher Kanal eingefädelt wird. Einstellungen Schnell und einfach können Sie an Ihrer Elna 864 air die Stichlänge und die Differenzialeinstellung ändern. Dabei werden Jerseys unterschiedlicher Stärke und Elastizität immer schön glatt und ohne jegliches Wellen und Kräuseln vernäht. Stichbreite Je nachdem wie grob oder fein ein Maschenstoff gestrickt oder gewirkt ist, empfiehlt es sich die Schnittbreite zu verändern. Mit dem Drehknopf direkt unter der Stichplatte ist die Breite schnell eingestellt. Zum Nähen eines Rollsaums ziehen Sie den Kettelzungen- Hebel ganz einfach von S nach R. Und wenn es einmal sinnvoll ist, ohne Messer zu nähen, können Sie den unteren Drehkopf um 180° nach hinten schwenken. Ohne Messer nähen Sie nur wenn Sie es vermeiden wollen, regulär gestrickte Maschenware nicht zu verletzen. Sie kann dann später auch wieder aufgezogen werden. Fadenspannung mit einem Schieber vorwählen Das Einstellen der Fadenspannung ist bei der Elna 864 air kein Problem. Sie bleibt nahezu immer auf dem vorgegebenen Grundwert 3 für alle 4 Fadenspannungen. Veränderungen wegen unterschiedlicher Beschaffenheit der zu vernähenden Materialien, werden durch den "Fest- Lose Schalter" (STD/Tight) vermieden. Müssen Sie die Spannungen anpassen, z.B. weil Rollsaum oder Flachnähte andere Fadenspannungsverhältnisse haben, finden Sie in der Gebrauchsanleitung Angaben, die einfach auf die Maschine übertragen werden. Wenn überhaupt, bedarf es dann meist nur minimaler Korrekturen. Nadeleinfädler Mit dem Nadeleinfädler können Sie beide Nadeln einfädeln. Dabei wird der Einfädelhaken einfach auf links oder rechts umgestellt. Der Nadeleinfädler ist eine weitere Hilfe, die Ihnen den Umgang mit Ihrer Elna 864 air noch angenehmer macht. Zubehör Kein lästiges suchen nach dem Zubehör Ihrer "Elna 864 air". In der mitgelieferten Zubehörbox, sind alle wichtigen Utensilien verstaut und griffbereit. Unter anderem finden Sie dort: - Pinzette - Nadeln - Reinigungspinsel - Ersatz- Obermesser - 2 Schraubendreher - Greifer- Einfädeldraht 4 Garnrollennetze 4 Fadenabzugsscheiben groß Ölfläschchen weiteres Zubehör: Schneideabfallbehälter Fußanlasser Staubschutzhaube Gebrauchsanleitung
1.099,00 €
JUKI HZL-DX7 Computerähmaschine*
Industriemaschinen Hersteller Juki- Stichpräzision und Nahtqualität Bei der DX Serie wird Juki noch mehr der Vorstellung gerecht, als weltgrößter Hersteller von Industrienähmaschinen auch Haushaltnähmaschinen zu bauen, die den technischen Vorgaben von Industrienähmaschinen folgen. So wurden viele Anforderungen an die Stichpräzision und Nahtqualität in der Profinäherei auch in der Juki DX Serie verwirklicht. Schon beim ersten Probenähen merkt man, dass diese Nähmaschinen robust, solide und mit äußerster Präzision gebaut sind. Tritt man richtig aufs „Gaspedal“, rennt die Maschine mit 1050 Stichen pro Minute los, ohne merkbar lauter zu werden. Dabei macht sie präzise, gleichmäßige Stiche und näht wunderschöne Nähte. Egal ob Sie geradeaus nähen, eine Nutznaht oder eine mit Vorwärts- und Rückwärtsstichen gesteuerte Ziernaht ausführen. Nützlicher Nähkomfort Die Juki DX Nähmaschinen glänzen mit einigen ganz besonderen Funktionen, die alle sehr brauchbar sind: da ist zum einen der vollautomatische Nadeleinfädler, der sicher funktioniert. Zum anderen gibt es den sog. Floating Modus. Stellen Sie sich vor, Sie nähen (quilten) drei völlig unterschiedliche Stoffe zusammen. Stellen Sie sich weiter vor, obenauf ist ein leichter Seidenstoff platziert. Und nach dem Nähen ist dieser leicht rutschende Seidenstoff mit den beiden anderen Stoffen völlig glatt zusammen genäht. Nichts zieht, keine Falten, keine Wellen. Und Sie haben beim Nähen nichts weiter getan als den Floating Modus Ihrer neuen Juki DX7 Nähmaschine einzustellen. Das ist wunderbar! Industrielle Knopflöcher Auch beim Knopflochnähen merken Sie, dass hier Industrie Standards vorgegeben wurden. Sie kennen das Problem: Man möchte in eine Jacke Knopflöcher nähen. An der Kante wurden Unter- und Oberstoff der Knopfleiste zusammen mit Einlagen verstürzt. Jetzt ist die Kante dick und dahinter wird es dünner. In diese „Schräge“ Knopflöcher nähen? Geht allenfalls von Hand oder mit dem Industrie Automaten. Oder mit der Juki DX7 Computernähmaschine. Mit ihrer genialen Knopflochautomatik geht Knopflochnähen selbst hier leicht und unkompliziert. Zumal sie den Juki DX Modellen auch vorgeben können, wie weit der Schneide- Abstand zwischen den beiden seitlichen Nähten sein soll. Industrie Nähfunktionen Wer mit Industrienähmaschinen arbeitet weiß, dass man durch Druck mit der Ferse aufs Pedal den Nähfuß hebt bzw. senkt, den Faden abschneidet oder vernäht. So auch bei der Juki DX 7. Sie müssen sich nur entscheiden, welche dieser Funktionen Sie dem „Rücktritt“ übertragen. Bedienung Die Bedienung der Juki DX 7 Nähmaschine ist wirklich einfach. Die 10 wichtigsten Stiche werden direkt mit den Tasten unterhalb des Displays ausgewählt. Unter dem Display finden Sie 3 Stichgruppentasten. Im Armdeckel sind alle 287 Stiche aufgeführt. Die Stiche sind den einzelnen Stichgruppen zugeteilt. Sie wählen also nur die Stichgruppe aus und geben dann die Stichnummer ein. Fragen Nach ausgiebigem „Härtetest“ können wir die Juki DX3, DX 5 und DX 7 bestens empfehlen. Es sind wunderbare Maschinen für Vielnäherinnen, die Ihre Maschine beanspruchen und dabei auch ungewöhnliche Projekte verwirklichen wollen. Ihre innovative Ausstattung mit exklusiven Arbeitshilfen macht sie für uns zu einer der interessantesten Nähmaschinen dieser Klasse. Haben Sie ein wenig im Gefühl, dass die JUKI DX 7 die richtige Nähmaschine für Sie sein könnte? Dann hinein in den Warenkorb. Sind Fragen offen geblieben? Rufen Sie uns einfach an. Telefon 07231-313694. Sie können uns auch eine Mail senden: info@naehmarkt.de. Weiter unten beschreiben wir noch verschiedene Details der JUKI DX 7 Nähmaschine. Freuen Sie sich auf weitere aha Erlebnisse. Wartung und Pflege Informatives Display Das LC Display der Juki DX 7 ist einfach abzulesen und informativ. Neben der ausgewählten Stichnummer werden die vorgesehenen Nähfüßchen, die Stichbreite (oder Stichlage) und die voreingestellte Stichlänge angegeben. Unter den Angabefeldern für Stichlänge- und Breite sind zwei +- Drehknöpfe. Mit diesen verstellen Sie die voreingestellten Werte. Stichtableau Alle 285 Stichprogramme sind in der hochklappbaren Armabdeckung der Maschine dargestellt. Zum Einstellen wählt man zunächst die links angegebene Stichgruppe und tippt dann auf der 10er Tastatur unter dem Display die Stichnummer ein. Jeder einzelne Stich kann aber auch verändert werden. Bedenken Sie bei dieser Vielfalt: Stiche kosten heutzutage "kein Geld" mehr. Sie sind fertig und werden in der Fabrik nur in den Maschinencomputer gespeichert. Man muss sie nicht alle anwenden um die Maschine wirklich zu nutzen. Tastatur- Screen Auf dem aufgeklappten Armdeckel sind alle 285 Stiche inklusive 16 Knopflochvarianten sowie 3 Nähalphabete dargestellt. Sie sind in Stichgruppen zusammengefasst, die durch die Menütasten unter dem Display vorgewählt werden. Neben den Menütasten und Nummerntasten zur Auswahl der Stiche sind rechts auf dem Tastenblock die Programmtasten zur Aktivierung von Funktionen. Von oben nach unten: Automatisch Vernähen und Abschneiden, Floating Modus aktivieren, Musterreihe oder Einzelmuster, Muster spiegeln, Voreinstellungen auswählen (z.B. Sprache), Rücktrittfunktion des Anlassers programmieren usw. Funktionstasten Die Funktionstasten liegen direkt im Grifffeld. Die Start-Stopp- Taste zum Nähen ohne Fußanlasser, darüber die Tasten zum Rückwärtsnähen und Punktvernähen. Der Schieberegler zur Einstellung der Anfangs- und Höchstgeschwindigkeit ist darüber angebracht. Oben liegen die Tasten für den automatischen Fadenabschneider, für den Nadelstopp oben oder unten am Ende einer Naht und die Hebe- und Senktaste für den Nähfuß. Alle drei Funktionen können auch an den Fußanlasser übergeben werden. Funktionsstichplatte Ein geniales Teil der Juki DX Nähmaschinen ist die stabile Stichplatte. Mit einem Hebelzug lässt sich das 7mm breite Stichloch abdecken. Jetzt ist die Maschine nur noch zu Geradstichnähen bereit. Feine Stoffe können beim Nähen an der Kante nicht in das 7 mm breite Stichloch gezogen werden. Box- Transport Juki hat das Box- Transport- System aus dem Industrienähmaschinenbau übernommen. Durch die rechteckige Bewegung des Transporteurs wird der Stoff bei jedem Stich bis ganz zu Ende geschoben. Das garantiert höchste Stichqualität und wunderschöne Nähte. Floating Modus Im Floating Modus schwebt der Nähfuß geradezu über das Nähprojekt. Der Fußdruck passt sich der Oberfläche und Stärke des Materials automatisch an. Zwischen oberer Stofflage und Nähfuß gibt es nahezu keine Reibung mehr. So werden die Nähte beim Absteppen und Quilten einfach perfekt. Große Fläche Mit der JUKI DX 7 näht man auch große Projekte. Beim Nähen ist immer sehr lästig, wenn die große Stoffmenge unter dem Maschinenarm hindurch gepresst werden muss. Mit 203 mm rechts der Nadel und 112 mm Höhe ist der Durchgangsraum gut bemessen. Da passt eine Menge Stoff durch. Ist der große Anschiebetisch angestellt, haben Sie eine Gesamt- Auflagefläche von 55x 33 cm. Fußdruck Zur Optimierung der Transporteigenschaften ist besonders wichtig ein effektiv einstellbarer Füßchendruck. Hartes festes Material wird mit höherem Druck genäht als weiches Material wie Jersey oder leichter Strickstoff. Dadurch wird beim weichen und elastischen Material das Wellen und Zusammenziehen verhindert Industrie Knopflöcher Die Juki DX Nähmaschinen beanspruchen für sich, Knopflöcher in Industriequalität zu nähen. Die Sensorik im Knopflochfuß und die Art, wie der Stoff, eingeklemmt zwischen Fuß und Transportplatte, transportiert wird, bringen wirklich überzeugende Ergebnisse. Seitlicher Raupenabstand verstellbar Der Abstand der beiden Seitennähte des Knopflochs können bei der Juki DX Nähmaschine in 3 Stufen eingestellt werden. Je nach Stoffart, verwendetem Nähgarn und Art der Knopfleiste sieht die unterschiedliche Optik der Knopflöcher besser aus. Auch kann gewährleistet werden, dass die Knopflöcher beim Aufschneiden nicht beschädigt werden. Freiarm Der Freiarm hat viel Bewegungsraum um sich herum. Das erleichtert das Nähen und Ausbessern von rundgeschlossenen Teilen. Näht man mit der Juki DX Nähmaschine, hat man den Eindruck, dass alles hell und gut ausgeleuchtet ist. Hat jemand mit dem genauen Sehen Probleme, gibt es optional Lupen, die am Gehäuse eingesetzt werden. Nadeleinfädler Ein vollautomatischer Nadeleinfädler macht den Fadenwechsel zum Kinderspiel. Sie ziehen den Oberfaden einfach durch den Fadenweg bis vor die Nadel und in die Klemme (7). Dann drücken Sie kurz auf die Einfädlertaste am Kopfdeckel und die Nadel ist eingefädelt. Unabhängiger Spulermotor Bei den Juki DX Nähmaschinen können Sie aufspulen wann Sie wollen. Der Spuler hat einen separaten Motor, das Handrad muss nicht ausgekuppelt werden. So können Sie während des Nähen oder bei Stillstand der Maschine spulen. Stabile Kofferhaube Die Kofferhaube passt zur Maschine: stabil, solide, unempfindlich. Da nimmt man das zusätzliche Gewicht eigentlich gerne in Kauf. Zubehör Standardnähfuß Reissverschlussfuß Knopfloch- Schlittenfuß Manueller Knopflochfuß Blindstichfuß Obertransportfuß Patchworkfuß Freihand- Quiltfuß Abstand- Führungslineal Kantenfuß Offener Applikationsfuß 2. Garnrollenstift Zwillingsnadel Nadelset (5) 4 Spulen+ 1 in der Maschine Nahttrenner Pinsel Garnablaufscheiben klein, mittel, groß Kniehebel Kofferhaube Riesiger Anschiebetisch Netzkabel Fußanlasser Bedienungsanleitung Kofferhaube Fragen Konnten wir durch die ausführliche Beschreibung der Juki DX 7 Nähmaschine Ihren Wissensdurst stillen? Haben Sie sich in diese tolle Nähmaschine verliebt? Sie hat das Zeug dazu für die nächsten 20 oder 25 Jahre Ihre treue Nähbegleiterin zu sein. Sind Sie sich nicht ganz sicher? Rufen Sie uns einfach an Tel 07231 313694. Da wir selbst von dieser Juki Nähmaschine total begeistert sind, können wir Ihnen die Sicherheit geben, dass diese Maschine, im Vergleich zu vielen anderen Maschinen, die wir ja auch in- und auswendig kennen, die Richtige für Sie ist. Rufen Sie einfach an. Wartung/ Pflegehinweise Die JUKI HZL-DX 7 ist wartungsarm. Wenn genäht wird sollten Sie gelegentlich die Stichplatte entfernen, den Spulenträger entnehmen, mit Staubsauger, Pinsel oder Druckluftspray den Staub entfernen. Dann alles wieder zusammensetzen. Anschließend den Kopfdeckel entfernen (Schraube lösen) Kopfteile entstauben, Oben an die Nadelstange ein Tröpfchen Öl geben. Kopfdeckel wieder aufschrauben. Fertig. : Wenden Sie nie zu viel Kraft an. Wenn etwas nicht wie von selbst läuft, fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
1.899,00 €
Elna 680 Plus eXcellence
Warum Elna 680+ Excellence? Sie nähen gerne? Ihre neue Nähmaschine soll auch Möglichkeiten bieten, kreative Projekte anzugehen und zu einem wirklich schönen Ergebnis zu bringen? Sie soll zuverlässig sein? Auch einmal extreme Nähsituationen meistern? Und vor allem einfach zu bedienen sein? Dann sollten Sie die Elna 680 Excellence in die allerengste Wahl ziehen. Und ein supergutes Preis- Leistungsverhältnis hat sie auch.. Integrierte Näh-Hilfen der Elna 680 Plus Excellence Die Elna 680 Excellence hat alles um das Nähen kreativ, exakt, komfortabel und einfach zu machen. Sie ist schnell, bis zu 1000 Stiche pro Minute und sie ist komfortabel. Z.B. hat sie einen Kniehebel, sozusagen die „dritte Hand“ um problemlos mehrere Stofflagen unter den Nähfuß zu positionieren, sie hat einen automatischen Fadenabschneider, den Sie auch so programmieren können, dass er jedesmal am Ende der Naht den Ober- und Unterfaden abschneidet. Die Elna 680 Excellence hat einen sicher funktionierenden komfortablen Nadeleinfädler, sechs helle LED Lichtfelder und 21 cm Platz rechts der Nadel. Genug Platz um auch große Quilts, Gardinen, Mäntel usw. problemlos führen zu können. Die Elna 680 Excellence näht sehr leise, selbst wenn Sie Bordüren mit hoher Geschwindigkeit nähen. Sie ist außerordentlich „gutmütig“ und geht auch locker über Problemstellen hinweg, wo Sie vielleicht Bedenken hatten, ob sie das wohl schafft. . Patchwork und Quilten mit der Elna 680 Plus Excellence Die Elna 680 Excellence ist zum Quilten und Patchen sehr gut ausgerüstet. Zum einen ist im Serienzubehör eine Geradstichplatte enthalten, die lediglich mit einem Tastendruck gegen die übliche Stichplatte mit 9 mm Stichloch ausgetauscht wird. Mit der Geradstichplatte kann mit Nadelstellung links, mitte oder rechts genäht werden. Im Zubehör der Elna 680 Excellence ist auch ein Patchworkfuß mit Kantenführung, ein Freihand- Quiltfuß und ein Obertransportfuß enthalten. . Nähen und Dekorieren mit der Elna 680 Plus Excellence Mit 170 Nutz, Stretch- und Dekorstichen ist die Elna 680 Excellence sehr hoch ausgestattet. Darunter sind 10 Ein-Stufen- Knopflochvarianten und 3 Nähalphabete. Bei einer maximalen Nähbreite von 9 mm werden Ziernähte und Knopflöcher auch sehr dekorativ. Im Zubehör finden Sie einen genialen Knopflochfuß mit dem Sie Knopflöcher z.B. in Jacken und Mäntel nähen, bei denen der Stoff ungleichmäßig dick ist. Einfache Bedienung Die Bedienung der ELNA 680 Plus Excellence ist übersichtlich und einfach. Alle Stichprogramme sind auf einer Tafel im aufklappbaren Armdeckel der Maschine dargestellt. Auf der großen Tastatur unter dem beleuchteten Display geben Sie nur die Stichnummer ein. Schon wird das gewählte Muster zusammen mit den vorgegebenen Stichlänge- und Breite angezeigt. Es kann jetzt individuell verändert werden und so auch dauerhaft gespeichert werden. Must have Gönnen Sie sich die ELNA 680 Plus Excellence wenn Sie schnell und problemfrei optimale Nähergebnisse erzielen wollen. Details Alle Stiche Im Armdeckel sind alle Stichprogramme, die in der ELNA 680 gespeichert sind, dargestellt. Jeder Stich hat eine Programm- Nummer. Die Stiche sind in zwei „Mode“ Felder unterteilt. Wenn Sie einen Stich auswählen, geben Sie vor in welchem Feld er sich befindet, sowie die Stichnummer. Weitere Mode Felder sind für die Alphabete vorhanden LC Display Im Display ist der ausgewählte Stich angezeigt sowie der Fuß, der für diesen Stich am besten eingesetzt werden sollte. Außerdem werden die voreingestellte Stichlänge und Stichbreite angezeigt. Abgebildet ist hier der Geradstich mit Programmnummer 0. Neben der Stichlänge von 2,4 mm ist die Angabe für die Stichlage „Mitte“ mit 3,5. Sie können die Nadel von links nach rechts in 71 Positionen einstellen. Bei einer gesamten Stichbreite von 7mm bezeichnet 3,5 die exakte Mitte. Mit der + - Taste unter der Stichlängenangabe verändern Sie die Stichlänge, mit der Programmiertaste für den Fadenschneider, stellen Sie ein, dass Ober- und Unterfaden nach jedem Druck auf die Vernähtaste automatisch abgeschnitten werden soll. Übersichtliche "Mode" Felder Mit der Modetaste geben Sie an, in welchem Stichfeld der von Ihnen gewünschte Stich steht. Dann müssen Sie nur noch die Programmnummer eintippen. Um den Zahlenblock herum sind Funktionstasten für Doppelnadel- Nähen, Spiegeln, Musteranfang , Speichern und Eingabekorrektur angeordnet. Für die Standardstiche Geradstich, Zickzack und Knopfloch gibt es Direktwahltasten. Nähen ohne Fußanlasser Vorne am Kopf der Maschine sind die weiteren Funktionstasten angeordnet: Die Taste zum Auslösen des Fadenschneiders, Die Nadelstopptaste oben oder unten, die Vernähtaste und die Rückwärtsnähtaste. Den Start- Stopp- Knopf betätigen Sie beim Nähen ohne Fußanlasser. Um dabei die Geschwindigkeit regulieren zu können benötigen Sie den Temposchieber. Nähen Sie mit Fußanlasser begrenzt der Temposchieben die Geschwindigkeit. Um knifflige Näharbeiten zu bewältigen können Sie den Anlasser voll durchtreten. Dennoch näht die Maschine nur Stich für Stich. Effektiver Nähfußdruck Einstellung Die Oberfadenspannung ist vorne im Einfädelweg angeordnet. Sie bleibt bei normalen Näharbeiten in der Stellung „AUTO“. Nähen Sie besonders dicke Garne, machen Bobbinwork usw., kann die Fadenspannung auch angepasst werden. Der Drehknopf zum Einstellen des Nähfußdrucks liegt daneben. Hier gilt die Regel: Je härter das genähte Material ist, desto höher der Druck (Beispiel: Leder, mehrfach gewaschene Jeans usw.), je weicher das Material ist, desto weniger Druck (Beispiel: feiner Mohair Jersey, Bündchen- Strick usw.) Helles Nählicht Im Bereich der Nadel und auch unter dem Maschinenarm sind 6 helle LED Lichtfelder angebracht. So gibt es keine Sichtprobleme mehr. Freiarm ein langer Freiarm macht das Nähen von rundgeschlossenen Teilen möglich. Der Anschiebetisch wird beim Nähen mit der vergrößerten Tischfläche angeschoben. In der vorderen Tischklappe befinden sich Fächer für einen Teil des Zubehörs. Integriertes Zubehörfach das restliche Zubehör ist in einem Fach im Arm der Maschine untergebracht. Die einzelnen Container, in denen die Füßchen einsortiert sind, werden zur Entnahme ausgeklappt. So ist alles sehr ordentlich untergebracht und einfach zu handhaben. Große Auflagefläche Zum Nähen großer Teile hat die ELNA 680 einen großen Quiltanstelltisch im Zubehör. Die Nähfläche wird damit auf 50x 30 cm vergrößert. Stichplattenwechsel Bei einer maximalen Stichbreite von 9 mm muss in der Stichplatte ein großes Stichloch sein. Nähen Sie feine, dünne Stoffe, z.B. bei Patchen, ist die Gefahr gegeben, dass der feine Stoff ins Stichloch gedrückt und festgehalten wird. Deshalb hat die ELNA 680 eine Geradstichplatte im Serienzubehör. Vorne am Freiarm ist eine Arretiertaste angebracht. Ein Druck auf diese Taste gibt die Stichplatte frei und Sie können ganz einfach die Geradstichplatte aufsetzen und festdrücken. Die große ELNA 680 glänzt durch eine hohe Ausstattung. Zum Gardinen Nähen und zum Quilten befinden sich die Geradstichplatte und der Obertransportfuß im Standardzubehör. Zubehör: Standardfuß Satinstich-Fuß Offener Satinstich-Fuß Blindstichfuß Rollsaumfuß Overlookfuß Reißverschlussfuß Automatik_Knopflochfuß 1/4"-Saumfuß Stopffuß Freihandquiltfuß mit austauschbaren Füßchen Knopfannähfuß Obertransprtfuß mit Quiltführung Geradstich-Stichplatte Kreisnähstift für das Nähen von Kreisen mit Kurven Spulenhalter (klein, groß und extra) 5 Spulen+ 10 Spulen "easy bobbin" Nadelsatz Touchpen Quiltführung Zusätzlicher Garnrollenhalter 10 Stück Spulen «Easy bobbin» Schraubendreher Nahttrenner Reinigungspinsel Gebrauchsanleitung Kniehebel Großer Plexiglas-Anschiebetisch 50x30 cm Fußanlasser Schutzhaube
1.299,00 €