Jetzt neu: Lassen Sie sich beraten | Telefon: 07231-313694 | Pforzheim Zum Nähmaschinenberater

Bernette Stopf- und Stickfuß b37 und b38

Artikelnummer: 195145
Spezialfuß zum exakten Freihandnähen und bestens geeignet um Löcher zu stopfen. Das Quilten ist mit Dem Stopf und Stickfuß auch kein Problem mehr.
Der Stopf- und Stickfuß passt an die bernette Modelle b37 und b38.
statt UVP
23,90

21,50

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

Fragen zum Artikel

Lieferzeit 3-4 Tage | Lieferung ab € 40.- kostenlos

bernette Stopf- und Stickfuß (Freihand)(Abb. ähnlich)

#502060.13.84 für b 37 und b 38.Original Fuß in Blisterpackung

Er ist ein Spezialist im freigeführten Nähen und bestens geeignet beim Stopfen von Löchern und Rissen. Zusätzlich kann Mithilfe eines Stickrahmens der Stopfvorgang erleichtert werden, da der Rahmen stabilisierend wirkt. Der Fuss kann auch für ansprechende Verzierungen wie Spitzen oder Monogramme verwendet werden.

Anleitung

Maschine ausschalten. Nähfuss wie in der Bedienungsanleitung beschrieben anbringen.

  • Anwendungsbereich:
  • Freihandsticken
  • Freihandstopfen
  • Fadenmalerei
  • Stichwahl: Zickzack oder Geradstich
  • Stichbreite: 0 bis maximal
  • Nadelposition: angepasst
  • Transporteur: versenkt/ abgedeckt mit Stopfplatte

Stopfen
Den Stoff nach Möglichkeit in einen Stopfrahmen einspannen und die beschädigte Stelle zusätzlich unterlegen. Die schadhafte Stelle in gleichmässigen Reihen übernähen. Arbeit um 90° drehen und mit einer weiteren Lage überdecken. Falls nötig, eine weitere Lage nähen, dabei die Reihen jeweils lockerer und versetzt zu den vorherigen Reihen nähen.

Freihandsticken

Gewünschtes Motiv auf den Stoff aufzeichnen. Stoff wenn möglich in einen Rahmen einspannen oder mit einem Vlies zu besseren Stabilität unterlegen. Die Konturen entlang des Entwurfs nähen, für Flächen kann auch ein Zickzackstich verwenden. Den Stoff dabei gleichmässig führen.